DE EN

Code and eat and code and present

32 Stunden coden + 0 Stunden Schlaf = 100 neue Ideen

Ready for the challenge?

Teilnehmerin InnoJam
InnoJam: Die besondere Coding-Challenge von SAP.

Vom 28. bis 29. September rief Stefan Ries, CHRO, Member of the Global Managing Board, im Namen von SAP in Berlin zu einer Coding-Challenge der etwas anderen Art auf. Denn es war wieder Zeit für SAPs InnoJam! Unter dem Motto „Coding the Future“ glühten dutzende talentierte Köpfe aus 15 Nationen mit dem Ziel, eine komplett neue mobile App zu entwickeln. Dabei standen Innovation und Out-of-the-Box-Thinking im Vordergrund. „Wir freuen uns besonders über unkonventionelle und disruptive Ansätze“, erklärte Daniel von Dungen, Country Manager DACH at SAP. Anna und ich waren für euch mittendrin und durften den Teilnehmern über die Schulter schauen.

Die neue Art zu arbeiten

„It’s all about you – and only you!“, feuerte Ann Rosenberg, Vice President und Head of Global SAP University Alliances,die Studierenden zum Start des InnoJams bereits um 8 Uhr morgens an und stimmte so alle in die anstehende Challenge ein.

Gruppenarbeit beim SAP InnoJam
Die Herausforderung: Innerhalb kürzester Zeit als internationales Team ein Projekt umzusetzen.

 Nachdem die Teilnehmer von Francis Cepero, Vice President Innovation and Technology for Media, Sports and Entertainment at SAP, und Sebastian Bach, Industry Business Unit for Higher Education and Research, die Aufgabenstellungen der Coding-Challenge bekommen hatten, ging es gleich los: Design Thinking war angesagt – und danach wurde gecodet, was das Zeug hielt: „Use the kid in you. Just do it!“, rief Upen Barve, Head of Customer Office,die Studierenden auf.

 Herausforderung dabei war es laut Teilnehmern Honey und Gabriel, die eigene Komfortzone zu verlassen und in kürzester Zeit mit neuen Leuten als internationales Team ein Projekt umzusetzen. Dass das so gut klappte, sorgte für Freude und Faszination.

Die beschreiben auch den Arbeitsalltag bei SAP: Übergreifendes Arbeiten in verschiedenen Zeitzonen auf allen Kontinenten erfordert innovative Arbeitsweisen – und schafft Flexibilität und neue Möglichkeiten.

Was die InnoJams so besonders macht

Dr. Jens Krüger, Senior Vice President und Co-Head of LoB Finance and SAP Innovation Center, empfindet die InnoJams als wichtig, weil man zum einen Talenten die Chance gibt, SAP kennenzulernen und zum anderen das Out-of-the-Box-Thinking der Teilnehmer fördert. Denn Innovation ist für SAP extrem wichtig, um sich immer wieder neu zu erfinden und als globales Unternehmen zu funktionieren.

And the winner is ...

Gewinnerteam des SAP InnoJam
Das Gewinnerteam erarbeitete eine Strategie zum Thema "Digital University – reducing entry barriers".

An Tag drei ging es dann ans Pitchen der Ergebnisse. Das Gewinnerteam erarbeitete eine Strategie zum Thema Digital University – reducing entry barriers für die Higher Education and Research Industry. Für das Team geht es im November nach Barcelona zum großen Technology Education Event TechEd von SAP, wo die Gruppe die Chance hat, mit 5.000 Professionals aus der ganzen Welt Hands-on-Trainings mitzuerleben und weitere spannende Erfahrungen zu sammeln.

Fazit des Tages

So spannend kann IT sein! Denn Skills + Teamwork + Technologie + Innovation = Zukunft!

Danke SAP für das tolle Erlebnis und allen Teilnehmern des InnoJams in Berlin gratuliere ich herzlich zu den kreativen Ergebnissen!

Liebe Grüße

Deine Jasmin