DE EN

Networking mit careerloft: Sophie Noacks Erfolgsgeschichte bei Peek & Cloppenburg

Sarah Grewing 03.05.2016
Vom Welcome Event zur Abschlussarbeit – Sophie Noack, Werkstudentin bei Peek & Cloppenburg (P&C), ist ein Paradebeispiel für das Networking mit careerloft: Als wir P&C vor zwei Jahren als neuen Partner begrüßen durften, nutzte die Studentin der Wirtschaftswissenschaften beim Welcome Event die Chance, P&C-Mitarbeiter persönlich kennenzulernen und sich selbst einen Eindruck vom Alltag des Familienunternehmens zu machen.
Sophie Noack, Peek & Cloppenburg
Sophie Noack, Werkstudentin bei Peek & Cloppenburg

„Etwa ein halbes Jahr nach dem Welcome Event habe ich der careerloft-Ansprechpartnerin bei P&C initiativ eine E-Mail geschrieben und mich für ein Praktikum mit anschließender Abschlussarbeit beworben“, erzählt Sophie. „Nach Weiterleitung meiner Unterlagen und einem Interview konnte ich mein Praktikum im Personalbereich im Februar 2015 starten.“

Praktikum und Werkstudententätigkeit bei Peek & Cloppenburg

Besonders die Kombination von Inhalten des Talentmanagements und Aspekten des Recruitings im Textileinzelhandel interessiere sie sehr an Peek & Cloppenburg, so die 26-Jährige. „Während meines Praktikums bei P&C war ich im HR People & Talent Management Verkauf. Dort haben wir uns primär um die Betreuung und Weiterentwicklung von Führungs- und Führungsnachwuchskräften gekümmert“, schildert Sophie ihre Aufgaben. „Nach Ablauf des Praktikums konnte ich im gleichen Team als Werkstudentin mitarbeiten. Dabei habe ich auch an den Auswahlprozessen für alle Ausbildungsprogramme im Bereich Verkauf mitgewirkt. Das heißt, ich habe intensiv Bewerbungsunterlagen gesichtet und das Bewerbermanagementsystem gepflegt.“

Das erste Wort, das mir in den Sinn kommt, wenn ich an Peek & Cloppenburg denke, ist „Zusammenhalt“.
Sophie Noack, Werkstudentin bei Peek & Cloppenburg

Wie bei ihrer privaten Leidenschaft, dem Mannschaftssport Lacrosse, sind für Sophie auch im Job Teamgeist und Einsatzbereitschaft wichtig: „Das erste Wort, das mir in den Sinn kommt, wenn ich an Peek & Cloppenburg denke, ist „Zusammenhalt“. Die Atmosphäre in meinem Team sowie im Unternehmen insgesamt ist sehr angenehm. Alle Kollegen ziehen gemeinsam an einem Strang.“

Masterarbeit bei Peek & Cloppenburg

Derzeit schreibt Sophie ihre Masterarbeit über die Aspekte des Direct Social Media Recruitings in Zusammenarbeit mit Peek & Cloppenburg – ein Thema, von dem sowohl die Studentin als auch das Unternehmen profitieren: „In meiner Masterarbeit geht es darum, Barrieren des Social Media Recruitings zu identifizieren und eine entsprechende Implementierungsstrategie angepasst an P&C zu entwickeln“, so Sophie.

Und wie geht es danach für sie weiter? „Da ich bald meine Masterarbeit abgeben werde, beschäftige ich mich intensiv mit meinem Berufseinstieg. Eine konkrete Richtung habe ich allerdings noch nicht. Ich würde mich sehr freuen, wenn es eine Möglichkeit gäbe, meine Zukunft gemeinsam mit P&C zu gestalten. Nach dem Masterabschluss werde ich aber erst einmal nach Mexiko und Kuba reisen!“

Wir wünschen Sophie weiterhin viel Spaß und Erfolg und bedanken uns für das Interview.