DE EN

Dress for Success: Was anziehen im Vorstellungsgespräch?

Unterstreiche mit deinem Outfit deine Kompetenz

Sarah Grewing 26.05.2017
Was zieh ich bloß an? Wer hat nicht schon einmal ratlos vor dem vollen Kleiderschrank gestanden und sich das gefragt? Noch nervenaufreibender ist diese Situation kurz vor einem Vorstellungsgespräch! Die Experten von Peek & Cloppenburg wissen, wie du mit dem richtigen Outfit einen positiven Eindruck hinterlässt und haben für dich diverse Outfits zusammengestellt.
#BusinessKnigge 20: Outfit-Tipps von Peek & Cloppenburg
Dress for Success mit Peek & Cloppenburg: Das perfekte Outfit fürs Vorstellungsgespräch

Du bist, was du trägst

Ein fester Händedruck, ein sympathisches Lächeln, ein selbstbewusstes Auftreten und ein gepflegtes Äußeres – Tipps, die dir in vielen Ratgebern zum Thema Vorstellungsgespräch begegnen. Doch besonders Letzteres lässt einen großen Spielraum für Interpretationen. Es dauert nur wenige Sekunden, bis man sich eine erste Meinung über jemanden bildet. Für unsere Vorfahren ein überlebenswichtiger Instinkt, der uns immer noch innewohnt.

Diese blitzschnelle Meinungsbildung hat sich mit der Entwicklung unserer Kultur angepasst: Oder was würdest du von einem Mechaniker halten, der sich in einem Maßanzug unter dein Auto legt? Glaubst du, dass es bei ihm in guten Händen ist? Unsere Kleidung repräsentiert, wer wir sind und was uns ausmacht. Das muss dir klar sein, wenn du im Vorstellungsgespräch einen guten Eindruck machen möchtest. Das heißt nicht, dass du dich verkleiden sollst: Wer sein Outfit auf die eigene Persönlichkeit abstimmt und seinen eigenen Stil einbringt, wirkt glaubhaft, schafft Kompetenz und Persönlichkeit. Das Äußere muss zum Inneren passen.

You never get a second chance to make a first impression

Zu einem stimmigen Äußeren beziehungsweise Outfit gehört mehr, als Kleidung. Frisur, Gesichts- und Körperpflege runden das Bild von dir ab, das du vermitteln möchtest. Achte auf gepflegtes Haar, eventuell ein dezentes Make-up für Frauen, ein gestutzter Bart oder eine frische Rasur bei Männern und wenn überhaupt nur ein leichtes Parfum. Erkundige dich über branchenübliche Stile. In kreativen Bereichen zum Beispiel können Frisur und Haarfarbe ruhig ausgefallener sein. Zudem gibt es regionale und nationale Unterschiede, die du gegebenenfalls vorab recherchieren solltest.

Wie findet man also das richtige Outfit fürs Vorstellungsgespräch, das zum Unternehmen, der angestrebten Position und zur eigenen Persönlichkeit passt? Und wie vermeidet man einen Dresscode-Fauxpas? Die Experten von P&C haben grundlegende Tipps:

Basis-Dresscode für Frauen

  • Dekolleté maximal bis zur Achselhöhle
  • Rocklänge knieumspielend
  • Absatzhöhe maximal 5 cm
  • Tasche, Gürtel und Schuhe bilden eine harmonische Einheit
  • Dezenter Schmuck
  • Accessoires im Material aufeinander abgestimmt

Basis-Dresscode für Männer

  • Jackett bedeckt das Gesäß
  • Sakko klassisch zur passenden Hose oder sportlich zur Chino
  • Krawattenspitze reicht bis zum Hosenbund
  • Strümpfe als farbliche Brücke zwischen Schuhen und Hosen

No-Gos

  • Freizeitkleidung wie T-Shirt, Sweatshirt
  • Zu viel Schmuck oder billig wirkende Accessoires
  • Ungeputzte oder abgelaufene Schuhe
  • Mängel wie offene Nähte, fehlende Knöpfe, Flecken

Dress up!

Nach all den allgemeinen Tipps wird es nun konkret: Wir zeigen dir Beispiele für stilsichere Outfits für dein Bewerbungsgespräch.

Become a careerloft member and apply for the online Scholarship Program

Benefit from attractive support services and make valuable contacts with top international employers! At careerloft you’ll be able to find the perfect job and employer for you.

Register for free Icon careerloft Icon arrows