DE EN

Mit professioneller Steuerberatung zum Unternehmenserfolg: Die Transaction Tax bei EY

Jasmin Kramer 02.02.2017
Unser Partner EY ist einer der weltweiten Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuer-, Transaktions- und Managementberatung. Die detaillierten steuerlichen Fach- und Marktkenntnisse sowie das internationale Netzwerk des Unternehmens machen EY zum optimalen Gesprächspartner für die Transaktionen ihrer Kundenunternehmen.

Wir geben dir heute einen Einblick in den Job von Simone und Steffen, Senior Consultants bei EY, die für die Transaction Tax Beratung zuständig sind und verraten dir, welche Aufgaben und Herausforderungen sie Tag für Tag im Unternehmen meistern.   

Die Arbeit als Mergers & Acquisitions Berater

EY Senior Consultants Simone und Steffen
Sonnenplatz bei EY in Frankfurt: Simone und Steffen, EY Senior Consultants

Simone und Steffen arbeiten als Senior Consultants bei EY in Frankfurt. Gleich zu Beginn ihrer Tätigkeit im Unternehmen wurden sie aktiv in die Projektarbeit eingebunden: Der Arbeitsalltag der Transaction Tax-Consultants besteht aus der qualifizierten Beratung von Mandanten, vor allem Privat Equity-Gesellschaften, in steuerrechtlichen Fragen rund um Unternehmensakquisitionen und Umstrukturierungen. Ihre Arbeit kennzeichnet sich durch die Vielfalt der zu behandelnden Fälle, wie Steffen bestätigt: „Kein Mandant gleicht dem anderen und kein Projekt dem Vorherigen, so dass auch keine Fragestellung pauschal nach „Schema F“ zu lösen ist. Um das beste Ergebnis für den Mandanten zu erzielen, ist also Kreativität gefragt!“

Während der Arbeit am Projekt tauschen sich Simone und Steffen fortlaufend mit Mitarbeitern anderer Fachbereiche aus. Dabei werden Erfahrungen und Wissen über spezifische Themen geteilt. Simone und Steffen steuern also zum Unternehmenserfolg internationaler Konzerne bei und können so ihre Zukunft positiv beeinflussen – ganz nach EY’s Motto: „Building a better working world.“

Für die Abwicklung eines erfolgreichen Projekts in der Transaction Tax ist Teamwork essenziell. Und genau das wird bei EY auch außerhalb der Arbeit groß geschrieben – zum Beispiel bei regelmäßigen Teamevents: „Neben dem gemeinsamen Grillen im Sommer freuen wir uns immer besonders auf die Skifreizeit. Hier treffen wir Kollegen aus der gesamten GSA-Region, können neue Kontakte knüpfen und uns abseits des Projektgeschäfts besser kennenzulernen“, sagt Simone.  

Der Weg zu EY

Simone und Steffen haben ihren Weg zu EY über ein Praktikum gefunden. Schon während ihres Studiums befassten sie sich vertiefend mit dem Schwerpunkt Taxation. Simone macht berufsbegleitend auch noch ihren „Master of Taxation“. Die nächsten Ziele von Simone und Steffen: den Master erfolgreich abschließen und das Steuerberaterexamen ablegen. Wir wünschen ihnen viel Erfolg dabei!

Du möchtest auch Teil des Transaktionsberatungs-Teams werden? Dann lerne auch du EY über ein Praktikum kennen! Für weitere Infos über die Arbeit als Consultant oder deine Einstiegsmöglichkeiten bei EY, sieh dich einfach auf dem Unternehmensprofil von EY um.