DE EN

50.000 Facebook Fans für EY! Grund genug, um ins Berliner Loft einzuladen.

Am 11. April 2014 lud EY 21 Teilnehmer in unser schönes Loft ein, um neben sensationellen Cupcakes und Tapas vom Spanier einen Workshop zum Thema Bewerbungstraining zu geben.
Loftevent mit EY in Berlin
Teilnehmerinnen des Loftevents mit EY

Gut gelaunt kamen unsere Teilnehmer am Freitagnachmittag im Loft an. Zusätzlich zu den 16 Teilnehmerplätzen gab es fünf exklusive Plätze für unsere careerloft-Mitglieder. Nach einem Kaffee starteten wir auch direkt mit einer Vorstellungsrunde. Neben Nico Schilling, Employer Branding Experte für Hochschulmarketing bei EY, waren noch die Campus Scouts Ariane Semmler und Verena Düring mit von der Partie.

Wusstet ihr, dass EY bei allen Wirtschaftswissenschaftlern weltweit den zweiten Platz belegt? Wahnsinn! Kein Wunder, dass in der DACH-Region jährlich um die 50.000 Bewerbungen eingehen, die zunächst erst einmal bearbeitet werden wollen. Für Deutschland sind im Übrigen aktuell um die 2.000 Stellen ausgeschrieben.

Nico Schilling erklärte uns step by step, wie man sich bei EY bewerben sollte und auf was man besonders achten muss. Wie genau läuft also die Bewerbung bei EY ab? In der Grafik wird es deutlich:

Infografik zum EY-Bewerbungsprozess
Von der Bewerbung bis zum ersten Tag bei EY

Außerdem hat Nico uns gleich noch mehr Tipps und Tricks in Sachen Bewerbung verraten, die allgemein gültig sind:

  1. Ein guter Lebenslauf ist das Wichtigste. Interessant hierbei: Versucht möglichst viel zu machen, aber verliert dabei eure Linie nicht!
  2. Führt so viele Bewerbungsgespräche wie möglich! Probiert euch aus und versucht, immer besser mit dieser Drucksituation umzugehen!
  3. Euer Wissen über euch ist eure Stärke. Führt eine SWOT-Analyse (Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threats) über euer Leben durch und trumpft mit ebenjenem Wissen auf!
  4. Euer Wissen über das Unternehmen und die jeweilige Branche: Lest Zeitung/E-Paper und informiert euch über Megatrends, den Gesprächspartner usw.
  5. Fühlt euch in eurer Garderobe wohl! Wenn ihr euch unsicher seid, fragt lieber noch einmal nach.

Fazit unsererseits: Unglaublich interessant, mal wirklich aus erster Hand lehrreiche Informationen zum Thema Bewerbung zu bekommen. Die Cupcakes waren der Oberhammer und die Tapas auch. Rundum also wieder ein gelungenes Event – Augen auf und bewerben, falls ihr noch nie bei uns gewesen seid! In nächster Zeit haben wir wieder einiges vorbereitet.

Liebe Grüße aus dem sonnigen Loft,

Eure Julia