DE EN

Warum sollten sich Studenten fürs Team E.ON entscheiden, Solveig?

Interview zur „Vehicle Construction Challenge“

Sarah Grewing 15.07.2017
Ein Event, zwei Tage Action, vier Partner: Am 7. September 2017 startet in Berlin das schnellste careerloft-Event aller Zeiten. Wir haben Solveig Sieber von E.ON gefragt, warum du dich unbedingt für den Rennstall ihres Unternehmens bewerben solltest, um am großen Seifenkistenrennen mit Karriere-Faktor teilzunehmen.
Eventgrafik Vehicle Construction Challenge
Jetzt für die Vehicle Construction Challenge bewerben!

Wie lautet das Motto vom Rennstall E.ON?

The Fast and the Renewables

Welche Eigenschaften machen den Rennstall von E.ON besonders?

Wir arbeiten an den größten Herausforderungen unserer Zeit, daher ist für uns keine Herausforderung zu groß. Unsere Teammitglieder bekommen die Freiheit, Entscheidungen selbstständig zu treffen – im Rennstall ebenso wie später im Job. Unser Arbeitsumfeld hilft ihnen dabei, gemeinsame Ziele zu verwirklichen und beste Ergebnisse zu erzielen.

Porträt von Solveig Sieber
Solveig Sieber, Team Lead Talent Acquisition bei E.ON

Warum sollten sich Studenten für das Team E.ON entscheiden?

Um bei einer großen Portion Spaß E.ON als innovativen Arbeitgeber kennenzulernen und wirklich etwas zu bewegen: Von der Seifenkiste bis zur Energiewende . „Aktion statt talken“ ist die Devise!

Welche Eigenschaften sollte das potenzielle Teammitglied mitbringen?

Wir bevorzugen Teammitglieder mit Interesse an der Energiewirtschaft und dem Willen etwas zu bewegen. Auch sollten sie neben interkultureller Kompetenz  eine lösungsorientierte Denkweise sowie Leistungsbereitschaft und eine Menge Kreativität mitbringen.

Werden bestimmte Studiengänge bevorzugt?

Interessant für uns sind Studenten aus den Fachbereichen Ingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Marketing & Sales und Finanzen & Buchhaltung.

Was erwartet die Teilnehmer am zweiten Tag des Events?

Infos zum E.ON Graduate Program, zur digitalen Transformation bei E.ON und den Innovationen bei den Renewables. In einem Workshop für Improvisationstheater lernen sie zudem, wie sie sich in einem Assessment Center besser darstellen und sich spontan auf neue Situationen einstellen können. Außerdem bekommen sie beim Networking mit unterschiedlichen E.ON-Mitarbeitern echte Einblicke in die E.ON-Welt.

Ihr Aufruf an potenzielle Bewerber: Komm in unser Team, wenn du …

… energiegeladen bist, immer unter Strom stehst und Lust hast ‚the first mover‘ zu sein.

Alle Infos zur „Vehicle Construction Challenge“ und den teilnehmenden Teams findest du hier.