DE EN

Hallo E.ON!

Beim Welcome Event von E.ON im Berliner Loft ging es für 13 Mitglieder des careerloft-Förderprogramms kulinarisch zu – aber nicht nur die Speisen, sondern auch die Diskussionen waren heiß.
Teilnehmer beim Welcome Event im Loft
Teilnehmer beim E.ON Welcome Event

Bei einem Welcome Event eines neuen Partnerunternehmens sind wir immer besonders gespannt: Jeder will sich von seiner besten Seite zeigen und das gegenseitige Beschnuppern von Studierenden und Unternehmen fällt viel intensiver aus. Einen gelungenen Auftakt des Austauschs mit E.ON durfte ich Mitte Juni im Berliner Loft bei hochsommerlichen Temperaturen live miterleben.

E.ON hat keine Mühen gescheut und gleich vier Referenten mit verschiedenen Backgrounds zu uns geschickt, die unseren 13 Teilnehmern und mir hilfreiche Karrieretipps gegeben und uns ihre Lebensläufe präsentiert haben. Es wurde sehr schnell klar, dass es den Standard-Karrieretypen bei E.ON nicht gibt.

Bernd Kaiser beim E.ON Welcome Event im Loft
Bernd Kaiser

Die Besetzung umfasste nämlich einen In-House Consultant mit einer Vorliebe für Tai Chi (Dr. Robert Kirchner), einen Ingenieur, der zwölf Jahre bei der Bundeswehr gedient hat und in seiner Freizeit gerne als Cheerleader unterwegs ist (Bernd Kaiser), einen Informatiker, der ursprünglich Geologie studiert hat (Alexander Weise) und einen Teilnehmer des E.ON Graduate Programm (EGP), der in seiner WG zwar kaum Platz hat, aber sich trotzdem nicht von seinem Klavier aus dem 19. Jahrhundert trennen kann (Georg Tschöp).

Von HR- und Employer-Branding-Seite standen Cüneyt Özcan und Solveig Sieber als Ansprechpartner für die Studierenden zur Verfügung. Frau Sieber, die ich schon auf der connecticum kennenlernen durfte, erklärte den Teilnehmern, dass E.ON offen für Patchwork-Biografien ist, jedoch ein roter Faden im Lebenslauf erkennbar sein sollte. „Solange der Bewerber authentisch ist und die entscheidenden Schritte in seiner Vita nachvollziehbar begründen kann, kann sich eine Bewerbung durchaus lohnen“, fügt Bernd Kaiser hinzu.

Weitere Eindrücke vom Welcome Event und dem Live-Cooking könnt ihr unter folgendem Video gewinnen: