DE EN

Webinar-Teilnahme mit Erfolgschancen

careerloft-Mitglied Jonas Münninghoff über seinen Einstieg bei der Telekom

Sarah Grewing 25.09.2014
Dank Webinar zum Job: Jonas Münninghoff
Jonas Münninghoff erfuhr beim careerloft-Webinar vom Telekom Start up! Programm

Seit Dezember 2013 arbeitet Jonas Münninghoff im Start up! Programm der Deutschen Telekom für den Vorstandsbereich Personal. Bereits während seines Diplomstudiums der Sozialwissenschaften an der Uni Koblenz-Landau war für ihn klar, dass er gerne im HR-Bereich tätig sein möchte. „Ich habe damals Praktika in den Personalabteilungen von BASF und Daimler absolviert und fand die Aufgaben und Herausforderungen dieses Bereichs sehr spannend“, erinnert sich der 28-Jährige. Er entschied sich, nach dem Studium nach einem passenden Traineeprogramm zu suchen.

Fündig wurde er bei careerloft: Durch ein Webinar der Telekom zum Thema Bewerbungstraining erfuhr er vom Start up! Programm des Unternehmens. „Somit war das Webinar doppelt sinnvoll für mich. Zum einen konnte ich mich auf die Bewerbungsphase für den Job vorbereiten, zum anderen habe ich meinen jetzigen Arbeitgeber kennenlernen können“, erzählt Jonas.

Das Start up! Programm

Die erste Station seines Traineeprogramms war das Service Center. Dort lernte Jonas zunächst alle Produkte der Telekom kennen und bekam ein Gefühl für die Kunden. Weiter ging es mit Einsätzen im Personalbereich, genauer im Stab des HR Geschäftsführers der T-Systems und im Hochschulmarketing. „Aktuell arbeite ich in den Telekom Innovation Laboratories, dem Innovationsbereich der Deutschen Telekom in Berlin, und beschäftige mich hier mit den Zukunftstrends der Branche“, berichtet Jonas begeistert. „Ein wirklich spannendes, aber auch herausforderndes Thema.“

Neben den fachlichen Herausforderungen gefallen ihm besonders zwei Dinge an Start up!: die Flexibilität und die Vielfältigkeit des Programms. „Ich kann in Abstimmung mit meinem Vorgesetzten und meinem Mentor alle Bereiche und Standorte der Telekom kennenlernen – auch außerhalb meines Zielbereichs HR. Außerdem gibt es für alle Programm-Teilnehmer individuelle Rahmenprogramme und Kaminabende mit dem Top-Management.“

Die Community

Überhaupt seien die Start ups! sehr gut vernetzt, so Jonas. „Wir organisieren Events wie den Social Day oder die Konferenz Next Generation Telekom in Eigeninitiative. Und natürlich treffen wir uns auch gerne mal privat.“

Und wie geht es für Jonas in den nächsten Jahren weiter? „Ab Oktober werde ich für drei Monate eine unserer größten Tochtergesellschaften im Ausland kennenlernen dürfen, die Magyar Telekom in Budapest, Ungarn“, erzählt Jonas, der während zweier Semester in China und Finnland schon Auslandserfahrung sammeln konnte. Besonders freue er sich dabei auf die Arbeit in einem internationalen Umfeld. „Anschließend fühle ich mich dann sicherlich sehr gut gewappnet für eine herausfordernde Zielposition nach dem Start up! Programm und meine weitere Karriere bei der Telekom.“

Interessierst du dich auch für das Start up! Programm der Telekom? Hier findest du alle Infos.