DE EN

Beratung Inhouse: Im CSP Veränderungen bei der Telekom begleiten

Hier kannst du wirklich was bewegen!

Du möchtest in die Beratung und dich dort zügig weiterentwickeln? Dann ist das Center for Strategic Projects (CSP) genau das Richtige für dich: Die interne Beratung der Deutschen Telekom ist immer dann gefragt, wenn es um bereichsübergreifende Transformation geht. Sie begleitet die top strategischen Vorhaben des Konzerns, sowohl im nationalen als auch im internationalen Kontext. Wichtige strategische Entscheidungen werden hier getroffen.  

Strategie für sämtliche Geschäftsbereiche der Telekom

Laura Hellweg, Analystin bei CSP
Laura Hellweg

„Wir unterstützen sämtliche Geschäftsbereiche der Deutschen Telekom“, sagt CSP-Analystin Laura Hellweg. „Ob es um innovative Geschäftsmodelle oder um den Turnaround weniger profitabler Einheiten geht – wir sind dabei.“ Das Vertrauen des Top-Managements hat das Center: Organisatorisch ist es direkt dem Corporate Office des Konzernvorstands zugeordnet. Praktisch bedeutet diese Nähe zu Entscheidern ein gutes Verständnis für politische Interessenskonflikte, eine Menge Handlungsspielraum und die Chance, Entscheidungen im Konzerninteresse zu treffen, wie Laura Hellweg erläutert: „Im aktuellen Projekt ‚Easy to partner‘ bringen wir mit Hilfe einer ‚Steckerleiste‘ Partner wie Spotify oder Evernote europaweit technisch sowie prozessual an den Start – ganz im Sinne einer verbesserten Zusammenarbeit im Konzern.“ 

Judith Gossing, arbeitet seit 2013 im CSP
Judith Gossing

Judith Gossing, die seit 2013 im CSP arbeitet, berichtet von ihrem Projekt „T-Capital“: „Gemeinsam mit meinen Kollegen haben wir den Leiter Mergers & Acquisitions im Aufbau einer neuen Investmentgesellschaft unterstützt – von der ersten Konzeptionierung bis zur Umsetzung. Wir konnten mit viel Eigenverantwortung gemeinsam mit anderen Einheiten Prozesse definieren, die Vorstandsgenehmigung zum Konzept einholen und die Gründung vorantreiben.“

Wenn Kunden zu Kollegen werden

Man blickt tief in die Strukturen und Prozesse des Unternehmens. „Mit der Zeit gewinnt man in der Zusammenarbeit das Vertrauen der Fachseiten und erhält so wichtige Hintergrundinformationen, die zur Steuerung des Projekts wichtig sind – speziell wenn gegensätzliche Interessen aus verschiedenen Einheiten aufeinander stoßen“ sagt Judith Gossing. „Das ist das Spannende am CSP. Kunden können dann auch zu Kollegen werden: Durch das breitgefächerte Netzwerk im Konzern bieten sich vielfältige Karrierechancen für die Zeit nach dem CSP.“

Neben der konzeptionellen Arbeit und dem Projektmanagement wird auch die Förderung der Mitarbeiter groß geschrieben. Die Teams sind bunt gemischt, um einen möglichst großen Know-how-Mix zu gewährleisten – für den nachhaltigen unternehmerischen Erfolg des Konzerns. „Ich lerne gerade im Bereich Projektmanagement Methoden und Skills, die ich für meine weiteren Karriereschritte jederzeit gut gebrauchen kann. Die Kollegialität und die Motivation des gesamten CSP Teams stellen für mich ein inspirierendes Arbeitsumfeld dar, in dem ich gerne arbeite“, so Laura Hellweg.

Das Karrieresprungbrett für Jobpositionen mit Verantwortung

Laura Hellweg und Judith Gossing arbeiten gemeinsam beim CSP der Deutschen Telekom
Laura Hellweg und Judith Gossing

Das CSP, ein Karrieresprungbrett der besonderen Art – nicht nur innerhalb des Centers sondern des gesamten Konzerns. Denn die persönliche Entwicklung und die Anerkennung der eigenen Leistungen sind Dir sicher. Das sieht auch Judith Gossing so: „Ich arbeite im CSP, weil ich tolle Möglichkeiten sehe, mit Top-Entscheidern im Konzern zusammenzuarbeiten und mich gleichzeitig für zukünftige Jobpositionen mit Verantwortung zu positionieren. Ein gutes Netzwerk ist im Konzern extrem wichtig, um die persönliche Entwicklung voranzutreiben.“

Wenn du dir vorstellen kannst, ein Stück Telekom-Geschichte mitzuschreiben, dann wirf doch einen Blick auf die aktuellen Stellenausschreibungen