DE EN

#unit Festival 2015 ein technologisches Ereignis

Im Mai ging es für Sam und mich zum #unit Festival, wo wir so einige neue Sachen kennenlernen durften.

Bislang ist das #unit Festival das erste Queer Tech Festival, welches die Beziehungen von einzigartigen Persönlichkeiten der technologischen Welt stärkt und aktiv fördert. Uns erwarteten 40 Spitzensprecher, interaktive Installationen zum Mitmachen, Musik und anregende Unterhaltungen. 

Speaker auf dem Unit Festival
 

Das #unit Festival begann mit einem herzlichen Hallo und einer kleinen Einführung in den  Tagesablauf. Schnell war klar, hier wurde viel Liebe in die Vorbereitung und Organisation gesteckt. 40 Speaker wurden aus aller Welt zusammengetrommelt, um hier von den verschiedensten technischen Bereichen zu erzählen.

Teilnehmerin auf dem Unit Festival
 

Auf dem #unit Festival sind alle an einem Platz, an dem sie  frei sind, sie selbst zu sein. Es herrscht eine tolle Stimmung, die jeden begeistert und dazu anregt, neue Perspektiven einzunehmen.

Kleine Pause beim Unit Festival
 

Dass Individualität und Vielfältigkeit allerhand Vorteile mit sich bringen, steht außer Frage – auch in der Tech-Welt! Genau das vermittelt das #unit Festival in stimmiger Atmosphäre. 

Game Science Center auf dem Unit Festival
 

40 Speaker aus aller Welt präsentierten vielfältige Themen. Von Robotics und App-Entwicklung über Private Space Programs und queere Perspektiven zum Thema Technologie bis hin zu LGBT+ Tech Gemeinden und der Digitalisierung des Arbeitsplatzes. Und das war längst nicht alles! Weitaus mehr Themen fanden Anklang und weckten das Interesse der Besucher.

The Holy Cats auf dem Unit Festival
 

Kommen wir zum Unterhaltungsprogramm, denn das war auch nicht ohne. Es gab ordentlichen Klang auf die Ohren von Bands, die wir so noch nie gesehen hatten.

Loftikant Sam in der virtuellen Welt auf dem Unit Festival
 

Etwas, von dem jeder träumt: einmal hoch hinaus fliegen. Schon mal von Lucid Trips gehört? Hier sind deinem Körper keine Grenzen gesetzt. Du kannst dich in alle Richtungen frei bewegen, meterweit springen, in der Luft umher fliegen oder Berge erklimmen. Sam hat sich mal daran probiert - und hatte sichtlich Spaß.

Loftikant Sam auf dem Unit Festival
 

Game Science Center – Das Zukunftsmuseum  (beheimatet in Berlin) war auch vertreten. Und präsentierte, was die Zukunft an technologischen Innovationen zu bieten hat.

Loftikanten Jessi und Sam auf dem Unit Festival
 

Für uns war es ein sehr unterhaltsamer und spannender Tag, der mit einer großen Vielfalt an Möglichkeiten und Informationen gespickt war. 

Auf ein baldiges neues eindrucksvolles Erlebnis.

Eure Jessi