DE EN

Studieren in Chambéry

Das erwartet Studenten in Frankreich

Anna De Surmont 24.07.2017
Hallo zusammen, ich heiße Anna De Surmont und studiere Informations- und Kommunikationswissenschaft mit der Fachrichtung Kultur und Multimedia an der Université Savoie Mont-Blanc in Chambéry, Frankreich. Ich habe bei Territory Embrace, wozu auch careerloft gehört, ein Praktikum absolviert. Gerne möchte ich dir von meiner Unistadt erzählen – und vielleicht von einem Studium in Chambéry überzeugen!
Kirche bei Nacht in der Altstadt von Chambery
#StudierenIn Chambéry: Chateau des ducs de Savoie in Chambery

Chambéry ist eine Stadt mit etwa 60.000 Einwohnern im Zentrum und rund 120.000 Einwohnern in der Umgebung. Die Stadt ist Teil der Region Rhones-Alpes Auvergne, die im Südwesten von Frankreich liegt. Insgesamt ist das Leben in Chambéry günstig und auch das Angebot an Freizeitaktivitäten kann sich sehen lassen. Das nahegelegene Gebirge und der See Lac du Bourget, den man in etwa 15 Minuten mit dem Auto und in 30 Minuten mit dem Fahrrad erreicht, bieten reichlich Gelegenheit für sportliche Aktivitäten. Zudem gibt es ein Konservatorium und ein Theater.

Anna beim Kaffe-Trinken in Chambery
careerloft-Mitglied Anna in Chambery

Falls es in Chambéry doch einmal langweilig werden sollte, sind die Schweiz oder Italien nicht weit entfernt. Auch die Großstädte Annecy und Lyon sind nicht weit entfernt. Es ist nicht die klassische Studentenstadt, aber die gute Ausbildung an der Uni hat mich überzeugt.

Die Université Savoie Mont-Blanc

Meine Universität zählt 14.000 Studenten in vielen verschiedenen Fächern, darunter Geschichte, Psychologie, Soziologie, Rechtswissenschaft, Sport, Wirtschaft, Mathematik, Literatur und Fremdsprachen. Es gibt drei Campusse: Jacob-Bellecombette, Annecy und Le Bourget du Lac.

Mein Campus Jacob Bellecombette beheimatet – meiner Meinung nach – die beste Mensa. Wenn man mal keine Zeit hat, kann man auch schnell zu einer der beiden Cafeterias gehen, um einen Bagel, Salat, Panini oder Pizza zu essen. Es gibt ein Schloss, typische alte Straßen, aber auch historische Statuen, Plätze und besondere Architektur. Jeden Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag lädt der sehr schöne Markt im Zentrum der Stadt zu einem Besuch ein.

Leben in Chambéry

Mit Freunden trinke ich gerne Kaffee oder Tee im „Le Fidèle Berger“ oder „Le Café de Paris“. Zum Essen ist das „Ernest“ die beste Adresse, ein kleines Restaurant, das leckere Salate und Sandwiches anbietet. Es ist sehr gemütlich, denn es kommen maximal 15 Personen unter.

Bei Studenten ist der Stadtteil „Curial“ sehr beliebt. Von hier aus gelangt man zu Fuß oder mit dem Bus schnell zur Uni. Außerdem bietet er Museen, Kinos, eine Bibliothek sowie Geschäfte, Bars und Cafés. Curial ist zudem nah am Hauptbahnhof – wobei man in Chambéry vieles auch bequem zu Fuß erledigen kann. Ich wohne aber nicht in diesem Viertel, sondern noch bei meiner Familie.

Die Einwohner von Chambéry sind sehr aufgeschlossen und freundlich. In der kleinen Stadt mit vielen Familien und Jugendlichen herrscht eine angenehme Atmosphäre. Es gibt auch viele Nicht-Franzosen, was Chambéry zu einer multikulturellen Stadt macht.

Ich kann das (Studenten-)Leben in Chambéry sehr empfehlen: Die Stadt ist nicht zu groß, man kann viel unternehmen und entdecken. Die historische Altstadt hat für Kulturliebhaber vieles zu bieten und es gibt ein buntes Nachtleben.

careerloft-Mitglied Anna über ihre Uni-Stadt Chambéry

Wieso hast du dich für Chambéry entschieden? Ich bin in Chambéry aufgewachsen und meine Eltern wohnen dort immer noch. Außerdem hat mich die gute Ausbildung an der Uni überzeugt. 

Wo treffen wir dich an, wenn du nicht in der Uni bist? Ich gehe gern shoppen, ins Museum oder in der Altstadt spazieren.

Welchen Hotspot würdest du uns zeigen? Das Stadtzentrum und die wunderschöne Altstadt. Das Haus von Jean-Jacques Rousseau, das etwa 10 Minuten vom Zentrum entfernt liegt, ist auch einen Besuch wert.

Wo gehst du am liebsten essen oder Kaffee trinken? Ins „Le Fidèle Berger“ oder „Le Café des Initiés“.

Wie bewertest du eure Mensa? Meiner Meinung nach ist unsere Mensa die beste. Dort gibt jeden Tag leckere Pommes, aber auch eine große Auswahl an gesunden Speisen wie Gemüse, Obst, Salat, Reis, Fleisch oder Fisch.

Was ist deine Lieblingskneipe/dein Lieblingsclub? Im Sommer „Le Cardinal“, weil es einen sehr schönen Außenbereich hat. Im Winter „Le Pog’s“. Zum Tanzen ist „L’Opéra“ der beste Club. Er befindet sich mitten im Zentrum von Chambéry und alle Jugendlichen und Studenten gehen dorthin. Jeden Donnerstag gibt es Themenpartys in verschiedenen Clubs.

Wo sollte ein Student in Chambéry wohnen? Der Stadtteil „Curial“ ist sehr beliebt bei Studenten. Von hier aus gelangt man zu Fuß oder mit dem Bus schnell zur Uni. Außerdem bietet es Museen, Kinos, eine Bibliothek sowie Geschäfte, Bars und Cafés.

Wie und wo wohnst du? Ich wohne noch bei meiner Familie in Les Monts de Chambéry ein bisschen außerhalb vom Zentrum.

Welche Nebenjobmöglichkeiten bietet Chambéry? Viele Studenten arbeiten als Kellner in einem Restaurant oder Café. Auch das Theater und natürlich Supermärkte sowie Geschäfte bieten Jobs an.

Welche Erfahrung aus deinem Studentenleben in Chambéry wirst du nie vergessen? Die Partynächte in Chambéry werde ich sicher nie vergessen – unter ihnen das jährliche Highlight, die Einführungstage für die neuen Studenten. 

Beschreibe deine Uni-Stadt in drei Worten: Multikulturell, dynamisch und günstig