DE EN

Mach's jut, careerloft!

Zwölf Events, elf Partnerunternehmen, sieben Städte und ein Umzug – meine Bilanz aus vier Monaten careerloft.

Unglaublich, wie schnell vier Monate vorbei sein können. Für mich geht’s jetzt wieder zurück ins Studium nach Hannover. Die Zeit bei careerloft in Berlin ging einfach verdammt schnell um – zu schnell!
Julia und Sarah im Loft beim Essen
Julia und Sarah (v. l.)

In der Stellenausschreibung wurde mir ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem Kreuzberger Loft versprochen. Abwechslungsreich, ja, das sagen sie alle, und am Ende landet man doch an der Kaffeemaschine. Doch bei careerloft gibt es keine leeren Versprechungen, tatsächlich ist kein Tag wie der andere.

Umzug in eigene WG

Heute noch in Berlin, morgen schon in München, Düsseldorf oder Heidelberg. Jedes careerloft-Event war ein absolutes Highlight. Ich habe nicht nur die unterschiedlichsten Unternehmen, sondern auch tolle Menschen kennengelernt.

Und dann war da ja noch – ganz nebenbei – der Umzug in die neue WG. careerloft wächst, nur wächst das Loft leider nicht mit. Sollten Julia und ich zu Beginn meiner Praktikumszeit noch zu zweit dort wohnen, waren wir im Januar bereits drei careerloft-Praktikanten und wir zogen mit Lena in eine schöne Wohnung ein paar Straßen weiter. Unsere mal mehr, mal weniger sportlichen Treffen in Julias Zimmer werde ich ebenso vermissen wie die wöchentlichen GNTM-Abende mit Gina im Loft (wiiirklich).

Loftikantin Sarah bei Fresenius
Loftikantin Sarah bei Fresenius

Danke an die besten Mitbewohnerinnen, die man sich wünschen kann und natürlich auch an Carmen, Astrid, Katha, Ljubow, Tim, Jessica und Patrick sowie an das gesamte restliche careerloft-Team in Gütersloh! Kurz nach dem zweiten Geburtstag ist careerloft schon so groß, dass man an dieser Stelle gar nicht mehr alle Kollegen aufzählen kann :) Doch ich denke, ihr wisst, dass ihr deshalb nicht weniger wichtig seid und ich freue mich schon jetzt auf ein Wiedersehen.

Ich wünsche euch nur das Beste, allen Mitgliedern weiterhin viel Spaß mit careerloft und meinen Nachfolgern eine ebenso coole und – ja, tatsächlich – abwechslungsreiche Zeit.

Eure Sarah