DE EN

Kennen Sie TED?

Was TED so ist und wie Loftikant Philipp seinen Besuch auf dem ersten offiziellen amerikanischen TED-Salon in Deutschland erlebt hat, erfahrt ihr hier.

Mitte Juli durfte ich als Loftikant zu einem dieser Ereignisse, die dieses Praktikum so besonders machen: Ich besuchte den ersten offiziellen amerikanischen TED-Salon in Deutschland. Als ich das meinen Freunden erzählt habe, erntete ich ungläubige Blicke. Von der einen Hälfte, weil sie sich bewusst war, welche Ehre das für mich ist. Von der anderen, weil sie nicht wusste, was TED überhaupt ist.

Loftikant Philipp im TED-Salon Berlin mit careerloft-Logo
Loftikant Philipp war im TED-Salon Berlin

Deswegen jetzt nochmal für alle: TED (Abkürzung für Technology, Entertainment, Design) war ursprünglich eine alljährliche Konferenz in Monterey, Kalifornien, und ist vor allem bekannt durch seine TED-Talks-Website, auf der die besten Vorträge als Videos kostenlos ins Netz gestellt werden. Die Teilnahme an einer dieser Veranstaltungen kann relativ kostspielig sein, wird aber mit Vorträgen von exklusiven und inspirierenden Rednern belohnt.

Jetzt ist euch sicher auch bewusst, warum ich mich wie ein kleines Kind auf den TED-Salon in Berlin gefreut habe. Allein schon das Flair, von einem hochrangigen Publikum und teilweise weltbekannten Speakern umgeben zu sein, hat mich in Euphorie versetzt.

Als ich nach dem Talk einige der Speaker noch persönlich treffen durfte und sie bat, mir auf meine improvisierten careerloft-Sprechblasen ein Statement zu ihrem Talk zu schreiben, war ich verblüfft: Diese inspirierenden Menschen verändern mit ihren Ideen nicht nur die Welt, sondern sind dabei auch noch so „normal“.

Da habe ich mich gefragt: Wie wird man zu so jemandem? Was muss das nur für ein Gefühl sein, auf der Bühne zu stehen und vor sich einen Bildschirm zu haben, auf dem die 15 Minuten Redezeit langsam ablaufen? Dann, wenn sich Nervosität breit macht und hunderte Augenpaare gespannt auf jede Regung des Speakers achten.

Allein die Atmosphäre vor Ort und die Tatsache, den spannenden Talks der einzelnen Rednern zu lauschen, werde ich garantiert nicht so schnell vergessen. Danke careerloft, dass ihr das für mich möglich gemacht habt.

PS: Seid schon gespannt was wir in naher Zukunft mit TEDxBerlin so vor haben. ;)

Rose Goslinga im TED-Salon mit careerloft-Logo
Stehende Ovationen bekam Rose Goslinga für ihre Idee, den Regen zu versichern und damit das Leben von vielen Bauern zu verändern
Simon Anholt auf dem TED-Talk mit careerloft-bubble
Seinen Good Country-Index stellte Simon Anholt exklusiv das erste Mal auf dem TED-Talk vor.
Erica Hagen im TED-Salon mit careerloft-Logo
Erica Hagen hat Kiberia auf die Landkarte gebracht. Damit hat sie nicht nur das Leben sehr vieler Menschen verändert, sondern auch ihr eigenes.
Daria van den Bercken im TED-Salon mit careerloft-Logo
Daria van den Bercken liebt Händel so sehr, dass sie auch schon mal mit ihrem Klavier über ein Amsterdamer Publikum geschwebt ist.
Celina Bostic im TED-Salon mit careerloft-Logo
Am Ende begeisterte Celina Bostic mit ihrer herzzerreißenden Berliner Ruppigkeit.