DE EN
  • Homepage
  • Career Start
  • „Expecto #KarrieretippsAusHollywood!“ – zauberhafte Tipps für dein (Berufs-)Leben von Harry, Hermine & Co!

„Expecto #KarrieretippsAusHollywood!“ – zauberhafte Tipps für dein (Berufs-)Leben von Harry, Hermine & Co!

Jasmin Kramer 23.12.2016
Die Hexerei und Zauberei aus Hogwarts ist zurück! J.K. Rowling lässt uns wieder in ihre einzigartige Welt eintauchen: In den Kinos verzaubert uns „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ und im Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“ brachte die Autorin 2016 eine neue Geschichte unserer Helden auf die Theaterbühne.  In Teil 16 unserer #KarrieretippsAusHollywood daher: Erfolgsrezepte von Harry, Hermine und Co!
„Expecto #KarrieretippsAusHollywood!“ – zauberhafte Tipps für dein (Berufs-)Leben von Harry, Hermine & Co!

In den abenteuerlichen Schuljahren lehrten uns Hogwarts-Schüler und Lehrer nicht nur etwas aus der Muggelkunde, dem Wahrsagen oder der Verteidigung gegen die dunklen Künste, sondern auch, wie wir im (Berufs-)Leben erfolgreich sein können.

Muggel aufgepasst! Falls du kein Harry Potter-Insider bist, solltest du diesen Text meiden wie Remus Lupin den Vollmond. Für alle anderen gilt: „Ich schwöre feierlich, ich bin ein Tunichtgut!“ ;)

#1 Harry Potter: Sei mutig!

Während seiner Schulzeit in Hogwarts bekommt es Harry mit  den unterschiedlichsten Gefahren und Gegnern zu tun: Er tötet einen Basilisken, kämpft sich durch ein magisches Turnier und nimmt es mit Voldemorts Anhängern auf. Voldemort selbst gewinnt im Laufe der Jahre immer mehr an Kraft und versucht abermals, Harry zu töten. Doch der junge Zauberschüler bleibt stark und mutig. Er riskiert sein Leben, um für das Gute zu kämpfen und kann Voldemort mithilfe seiner Freunde und anderen guten Zauberern in der finalen Schlacht in Hogwarts ausschalten.

Was du von unserem Lieblingswaisen mitnehmen kannst: Nur Mut! Ob es sein erster Ritt auf einem Besen, sein Flug mit Seidenschnabel, sein Kampf mit den Dementoren oder das hochgefährliche Duell mit Voldemort war – Harry war immer mutig. Und es hat sich gelohnt! Auch du kannst und solltest in deinem Job Mut beweisen. Schlage im Teammeeting auch mal eigene Ideen vor, setz dich bei einer Diskussion durch und traue dich, den nächsten Schritt auf der Karriereleiter zu wagen. Auch wenn du wie Harry hin und wieder einen Rückschlag erlebst, am Ende wird sich zeigen, dass es sich zu kämpfen gelohnt hat. Und wenn du dann Erfolg hast, belohn dich mit einem Butterbier. ;)

#2 Hermine Granger: Wissen ist Macht!

In Hogwarts kennt man die intelligente Gryffindor-Streberin nur mit der Nase in den Büchern. Sie weiß und kann einfach alles. Im Laufe ihrer Schulzeit eignet sie sich in Rekordzeit – einem Zeitumkehrer sei Dank – enorm viel Wissen und Fähigkeiten über Zauberei und Hexerei an. Schon früh weiß sie, wie perfekte Zaubertränke zubereitet werden und wie Zaubersprüche korrekt ausgeführt werden. Auf der Suche nach den Horkruxen rettet Hermine mit ihrem Geschick und umfassenden Wissen über die Zauberei Harry und Ron mehr als einmal das Leben. Und ohne die Nachwuchszauberin hätte das Trio die schwierigen Rätsel um die Horkruxe sicher nicht so schnell gelöst.  

Was Hermine dir damit beweist: Wissen ist Macht! Selbst in den dunkelsten Zeiten der Geschichte hatte Hermine stets einen Lösungsweg parat und dass vor allem, weil sie gut und viel gelernt hatte! Auch du solltest nie damit aufhören, etwas Neues zu lernen. Im Job gibt es einen neuen Kunden, einen neuen Prozess oder eine neue Möglichkeit, sich weiterzubilden? Nimm jede Chance wahr! Lerne, steigere dich, erweitere dein Wissen und wachse über dich hinaus. Mit so viel Know-how kannst du nicht nur bei deinen Kollegen punkten, sondern auch die Kunden und vor allem deinen Chef beeindrucken. Und was noch viel wichtiger ist: Wer mehr weiß und kann als die anderen, wird es auf der Karriereleiter sicher bis an die Spitze schaffen! 10 Punkte für Gryffindor! ;)

#3 Ron Weasley: Sei ein guter Teamplayer!

Der Rotschopf aus der Weasley-Familie hat im Laufe seiner Jahre in Hogwarts stets eins bewiesen: Zuverlässigkeit. Egal ob Harry mal wieder einen Albtraum hat, Parselstimmen hört oder sich im verbotenen Wald zu einer Riesenspinne begeben will, Ron ist immer an seiner Seite. Auch während der Suche nach den Horkruxen, in denen Ron ständig Angst hatte, jemanden aus seiner Familie zu verlieren, können seine Freunde sich auf ihn verlassen. In brenzligen Situationen arbeitet er mit Hermine und Harry Hand in Hand und unterstützt die anderen, wo er nur kann.

Diese Botschaft gibt dir Ron mit auf den Weg: Haltet zusammen! Egal in welcher Situation, ein starker Rückhalt half Ron nicht nur dabei mutiger zu sein, sondern auch über sich hinaus zu wachsen: Er stellte sich seiner Angst vor Spinnen und schwarzer Magie und wuchs zu einem mutigen Zauberer heran. Sei auch du ein guter Teamplayer und unterstütze deine Kollegen, wo du nur kannst. Wenn sie wissen, dass sie sich auf dich verlassen können, werden sie dir ganz anders gegenübertreten. So könnt ihr ein eingeschworenes Team werden und gemeinsam gute Arbeit leisten – so wie das Hogwarts-Trio!

#4 Albus Dumbledore: Glaub an dich!

Als langjähriger Leiter einer Schule für Hexerei und Zauberei hat er eine große Verantwortung zu tragen – vor allem, als er erfährt, dass Voldemort zurückkehren will. Mit Visionen und Tipps hilft er Harry, seinen Freunden und anderen Verbündeten dabei, Voldemort aus dem (Zauberer-)Verkehr zu ziehen. Vor allem Harry traut er einiges zu. Im Laufe seiner Schulzeit entwickelt sich Dumbledore zu einer „Vaterfigur“ für Harry und ermutigt ihn, an seinen Fähigkeiten zu arbeiten und an sich selbst zu glauben. Sogar als Dumbledore stirbt, erinnert er Harry bei einer letzten Begegnung in einer Art Zwischenwelt an dessen besondere Stärke und ermutigt den jungen Zauberer, weiter zu kämpfen und Voldemort in die Knie zu zwingen.

Was du von Dumbledore lernen kannst: Vertraue auf deine Fähigkeiten! Genau wie Harry warst du bestimmt schon einmal an einem Punkt in deinem (Berufs-)Leben, an dem du geglaubt hast, du schaffst es nicht. Damit ist jetzt Schluss! Glaube an dich, vertraue auf deine Fähigkeiten und lass dich nicht entmutigen. Auch wenn es im Job nicht immer glatt läuft, am Ende des Tunnels wartet ein Licht auf dich! Also, „Wingardium Leviosa“ mit deinen Ängsten und glaub an dich!

Mit diesen Tipps wird deine Karriere magisch.

„Missetat begangen!“

★ careerloft wünscht dir frohe Weihnachten. ★