DE EN

Bachelor in Informatik – und jetzt?

Master, Direkteinstieg und andere Alternativen

Nadine Miczka 22.08.2016
Dein Studium der IT neigt sich dem Ende zu und du hast noch keine Ahnung, was du nach deinem letzten Semester machen möchtest? Im vierten Teil von #JobEinstiegIT stellen wir dir deine Möglichkeiten in der Informatik vor. Wir haben Vorlesungsverzeichnisse und Jobportale auf den Kopf gestellt, um dich mit den wichtigsten Informationen bei deiner Entscheidung zu unterstützen.
Master oder Berufseinstieg nach dem IT-Bachelor?

Bei dem Studiengang der Informatik wird dir als Absolvent nach sechs bis acht Semestern der Bachelor of Science (B. Sc.) verliehen. Die Studieninhalte können von der jeweiligen Hochschule größtenteils selbstständig festgelegt werden. Im „normalen“ Informatik-Bachelor sind diese allerdings sehr einheitlich. Dadurch hast du viele Möglichkeiten für die Zeit nach deinem Studium – die Welt steht dir offen und somit hast du die Qual der Wahl. Solltest du bereits im Bachelor einen spezifischeren Studiengang gewählt haben, sind deine Wahlmöglichkeiten natürlich im Sinne deiner Spezialisierung eingegrenzt. Studiengänge wie beispielsweise die Wirtschaftsinformatik verknüpfen unternehmerisches Management mit klassischer Informatik und erlauben dir andere Karriereschritte als etwa der Studiengang der Geoinformatik.

Master – ist doch logisch?!

Seit der Bologna-Reform stellt der Master of Science (M. Sc.) den logischen Anschluss an den Bachelor of Science dar. Idee der 1999 in Bologna beschlossenen Umstrukturierung ist die Einheitlichkeit der akademischen Werdegänge in Europa. Dadurch wird es dir unter anderem erleichtert, deinen Master im Ausland zu absolvieren. Die Reform sieht zudem vor, dass du nach deinem Bachelor bereits auf den Arbeitsmarkt vorbereitet bist und trotzdem die Möglichkeit hast, dein Wissen im Master zu vertiefen. Der Master in Informatik dauert in der Regel zwei bis vier Semester.

Eins steht fest: Studiengänge für deinen Masterplan (höhö) gibt es genug. Solltest du an einer Uni in Deutschland studieren wollen, bietet dir die Suchoption der Master and More Website über 750 Ergebnisse für einen Informatik-Master an. Dabei sind sowohl breiter gefasste Informatik-Studiengänge, als auch Spezialisierungen wie die oben erwähnte Wirtschaftsinformatik inbegriffen. Jede Hochschule hat bestimmte Zulassungsbeschränkungen für das jeweilige Fach im Master. Die Zulassungsbeschränkungen und dein persönliches Interesse sind die wichtigsten Wegweiser bei deiner Wahl.

Möchtest du beispielsweise nicht nur bei der Planung deiner Karriere Management-Skills beweisen, sondern auch deinen Berufsalltag mit mehr Business schmücken? Dann bist du mit einem Master der Wirtschaftsinformatik gut beraten. Viele Hochschulen bieten den Studiengang – auch unter der Bezeichnung „Master in IT Management“ – an und eröffnen dir mit Fächern im Bereich Management die Business-Welt der Unternehmen. Dich reizt vielmehr die Welt der Medien und Kommunikation? Auch hier gibt es zahlreiche Studiengänge, die den Fokus auf dieses Feld legen. Du findest sie als Medien- oder Kommunikationsinformatik. Weiter geht’s über Master, die sich an die Gamer unter euch wenden bis zur Bioinformatik und alle weiteren Möglichkeiten der IT.

Frag dich also, ob du etwas aus deinem Bachelor während der Semester im Master vertiefen möchtest. Wenn du deine Suche international ausrichtest, scheinen die Möglichkeiten der verschiedenen Master-Angebote grenzenlos. Tritt in Kontakt mit den Unis und erhalte mehr Informationen zu den konkreten Zulassungsbedingungen und Inhalten im Master.

Vom Hörsaal in den Job?

Natürlich kannst du die Zeit an der Hochschule auch hinter dir lassen und den direkten Berufseinstieg wählen. Viele Absolventen sind sich unsicher, ob ein grundlegendes Studium in der Arbeitswelt ausreicht. Die richtige Antwort gibt es da nicht: Unternehmen haben verschiedene Anforderungen an ihre Nachwuchskräfte. Naturwissenschaftler und Informatiker werden jedoch oftmals mit dem Anspruch konfrontiert, dass sie einen Master in der Tasche haben müssen. Sollte das Ziel deiner Karriere für dich klar sein, kannst du auch hier den direkten Kontakt zu Unternehmen oder Beratungsstellen deiner Wunsch-Branche suchen, um Informationen zu erhalten. Auch in unserem Artikel, der sich genau mit dieser Frage beschäftigt, erfährst du mehr.

Ein Kompromiss, der in der schnelllebigen IT oft genutzt wird, ist die Weiterbildung durch ein Fernstudium oder ein berufsbegleitendes Studium. Hier kannst du dein Qualifikationsprofil erweitern und dich noch attraktiver auf dem Arbeitsmarkt positionieren. Allerdings bedeutet das Management von Job und Studium eine enorme Doppelbelastung. Entscheidend für deinen Erfolg ist oftmals, wie zukünftige Arbeitgeber dein Talent einschätzen und dich fördern. Ein Fernstudium oder Ähnliches solltest du also nicht in jedem Fall intensiver Praxiserfahrung vorziehen.

Weitere Alternativen zu Master & Co

Für dich kommen weder der direkte Jobeinstieg noch der Master in Frage? Um dein Qualifikationsprofil aufzuwerten, gibt es noch zahlreiche Möglichkeiten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Traineeprogramm? Trainees in der IT sind sehr gefragt, ob Business oder Forschung. Gute Traineeprogramme kannst du an verschiedenen Faktoren erkennen: Die Dauer von mindestens einem Jahr erlaubt dir intensive Einblicke und gleichzeitig eine abwechslungsreiche Gestaltung. Das Programm sollte dir die Chance bieten, verschiedene Bereiche des Unternehmens kennenzulernen, um beispielsweise zu erkennen, welche Business-Auswirkungen deine IT-Lösung wirklich hat. Bei Unternehmen, die international aufgestellt sind, hast du in der Regel den Vorteil, auch im Ausland Erfahrungen sammeln zu können.

Dir nimmt ein Traineeprogramm zu viel Zeit in Anspruch? Wenn du nur noch Zeit überbrücken möchtest oder noch ein wenig Orientierung benötigst, kann dir auch ein Praktikum helfen. Vielleicht findest du in der Praxis den Bereich, der dich wirklich interessiert und kannst dich dann für den passenden Master, das richtige Traineeprogramm oder den gezielten Direkteinstieg entscheiden.

Ob Direkteinstieg, Weiterbildung durch Fernstudium oder klassischer Master: Die Informatik hat ihren Weg in alle Branchen gefunden und ITler werden dringend gesucht. Richte deinen Blick auf deine Stärken und Interessen – die Karrierechancen folgen!

Mehr Tipps aus #JobEinstiegIT findest du hier:

Du möchtest alle Vorteile von careerloft nutzen? Dann werde Fördermitglied! Dein Mentor, attraktive Förderleistungen und spannende Events warten auf dich!