DE EN

#Appsolut weihnachtlich II: Spiele(reien) für die Weihnachtszeit ★

Jasmin Kramer 17.12.2016
In unserer Reihe Appsolut stellen wir dir regelmäßig Apps vor, die deinen Alltag besser oder zumindest kurzweiliger machen. Die nützlichsten digitalen Helferlein und echten Bahnfahrtverkürzer – wir nehmen sie für dich unter die Lupe. Und ho, ho ho: Bald ist ja Weihnachten! Damit du die besinnliche Zeit nicht nur mit Essen verbringst, haben wir in Teil 15 von #Appsolut vier weihnachtliche Games für dich im Petto.  
#Appsolut weihnachtlich II: Spiele(reien) für die Weihnachtszeit ★

Bau dein Weihnachtsdorf

In der App Santa’s Village bist du Santas helfende(r) Hand(schuh) am Nordpol. Sir Snowball hat immer neue Aufgaben und Projekte parat. Helfe ihm, Santas Dorf zu bauen.

Im Store findest du Elfen-Häuser, Spielzeugwerkstätten und andere Dinge, die du brauchst, um das Weihnachtsgeschäft anzukurbeln. Helfe den Rentieren das Fliegen zu lernen und verteile die Geschenke an die Leute. Klicke und arbeite dich durch die Aufgaben, schalte neue Gegenstände und Charaktere frei und baue das perfekte Weihnachtsdorf! In kleinen Mini-Games kannst du zusätzlichen Spaß haben und Punkte sammeln.

Unser Fazit zur Bausimulation am Nordpol: Durch das übersichtliche Design und die „besinnliche“ Weihnachtsmusik im Hintergrund macht das Spiel richtig Laune. Die einfachen Aufgaben können zudem auch offline gespielt werden! Auch wenn die Bedienung zeitweise hakt und etwas Werbung eingespielt wird, hast du mit Santa’s Village einen niedlichen Zeitvertreib für die Feiertage. Wer mehr möchte, kann sich in den In-App-Purchases weitere Mini-Games und Gebäude kaufen, mit ein wenig Werbung muss man sich allerdings zusätzlich arrangieren.

Du willst Santa helfen? Santa’s Village gibt es kostenlos in den App-Stores für Android und iOS.

Lass die Vögel fliegen

Wer kommt an ihnen noch vorbei? Wütende Vögel, die ihren Aggressionen freien Lauf lassen und böse Schweinchen bekämpfen – die Angry Birds!

In Angry Birds Seasons kannst du deinen Lieblings-Vögeln erneut helfen, die Schweinchen von ihren Positionen zu schießen! Dieses Mal haben die Widersacher ihr Wikinger-Outfit dabei und sich bessere Festungen und Verstecke gesucht. Passend zur Weihnachtszeit begegnen dir in den „Ragnahog“-Leveln Landschaften mit dicker Schneehaube und weihnachtlicher Beleuchtung.

Schieße die Schweinchen im Schneegestöber von ihrem hohen Ross und kämpf dich durch die Level. Melodische untermalt wird der Spaß von typischen Angry Birds Schlachtrufen und dem Grunzen der Schweine.

Unser Fazit zum Anti-Aggressions-Game für die Weihnachtszeit: Angry Birds Seasons ist, genau wie seine Vorläufer, ein spaßiger und einfacher Zeitvertreib und hilft besonders gut bei der Bewältigung langweiliger Geschichten der Verwandten oder zur Verdauung vom Weihnachtsschmaus. ;)

Lade dir Angry Birds Seasons kostenlos im App Store oder bei Google Play herunter und schieß die Schweine ab!

Vertreibe böse Wissenschaftler

Hilf Barry Steakfries bei seinem Abenteuer gegen die bösen Wissenschaftler: In der App Jetpack Joyride brichst du mit Berry in ein geheimes Labor ein und stiehlst die gefährlichen Jetpacks, damit sie die bösen Wissenschaftler nicht in die Finger bekommen. Dabei solltest du Vorsicht walten lassen! Denn auf dem Weg nach draußen warten Hindernisse auf dich.

Und so geht’s: Drücke und halte den Finger aus das Display, um Barry aufsteigen und über Hindernisse springen zu lassen. Um wieder abzusinken, musst du einfach wieder loslassen. Auf deinem Weg kannst du wertvolle Münzen sammeln und Missionen abschließen. Schaffst du eine Mission oder sammelst genug Münzen, kannst du dich im Lager umschauen und deine Ausrüstung aufbessern: Wähle deinen Lieblingsjetpack und statte Barry mit coolen Klamotten aus. Wenn du schneller sein willst, besorg dir den Schnelligkeitsschub!

Unser Fazit zur Geschicklichkeits-App: Mit Jetpack hast du einen weihnachtlichen Joyride. Zwischendurch wird Werbung als Pop-Up eingeblendet. Über einen Kauf im Shop, kannst du sie aber auch deaktiveren. Viel Spaß beim Weihnachtslauf!

Jetpack Joyride von den Halfbrick Studios gibt’s kostenlos für Android und iOS.

Run, Mario, Run!

Der berühmte Klempner mit der roten Mütze feiert seine Premiere auf dem Smartphone: iOS-Nutzer können Super Mario Run schon herunterladen und spielen, Android-User schauen hingegen vorerst in die Röhre – das Spiel soll jedoch 2017 für die Plattform nachgereicht werden.

Super Mario Run lässt sich kostenlos herunterladen. Drei Level kannst du gratis ausprobieren, danach kostet dich der gesamte Rest einmalig 9,99 Euro. Nach dem Kauf erwarten dich insgesamt 6 Welten mit jeweils 4 Leveln.

Im Gegensatz zu den Mario-Spielen auf den Nintendo-Konsolen und -Handhelds, läuft Mario in Super Mario Run automatisch von links nach rechts. Per Fingertipp lässt du Mario hüpfen, je länger du drückst, desto höher der Sprung. Das Spielprinzip wurde also konsequent für Mobile-Geräte eingedampft – das erste Mario-Spiel, das du mit einer Hand spielen kannst.

Bei der Atmosphäre kann Nintendo punkten: Durch die typischen Musikstücke, das farbenfrohe Design und die vielen charmanten und vertrauten Charaktere kommt schnell echtes Mario-Feeling auf!

Die 24 Level lassen sich zwar ziemlich einfach und schnell durchspielen. Längeren Spielreiz bieten die sammelbaren Münzen. Erst musst du in jedem Level fünf rosa Münzen finden und einsammeln, dann fünf lila und schließlich fünf schwarze Münzen. Und spätestens hier wird es ziemlich knifflig. Wenn du also derartige Herausforderungen magst und kein Problem damit hast, einen Level immer wieder mal zu probieren, kannst du mit Super Mario Run eine Menge Spaß haben. Bewegliche Plattformen, die typischen Mario-Widersacher oder auch teleportierende Geisterhaustüren machen dir das Klempner-Leben schwer und sorgen für Abwechslung bei der Jagd nach Münzen.

Die App hat jedoch leider einen großen Haken: Super Mario Run funktioniert nur, wenn euer Smartphone mit den Internet verbunden ist. Durch den permanenten Online-Zwang kannst du den Spaß in den meisten U-Bahnen, Flugzeugen oder unterwegs auf dem Land leider vergessen – obwohl Super Mario Run gerade in solchen Situationen ein tolles Spiel für Zwischendurch wäre.

Unser Fazit zur Mario-Premiere auf dem Smartphone: Mario macht auch auf dem Handy eine tolle Figur, die Jagd nach Münzen sorgt schnell für ein „Eine-Runde-geht-noch“-Gefühl. Der permanente Online-Zwang nervt jedoch sehr – insbesondere, wenn man für Super Mario Run eigentlich gerne gezahlt hat.

Hier findest du Super Mario Run für iOS im App-Store.

careerloft wünscht dir frohe Weihnachten.