DE EN

More need for Business IT

Im Webinar mit der Arvato CRM IT wurden verschiedene Fragen zum Thema Business IT geklärt. Wie sah Business IT damals aus, wie heute? Was sind die derzeitigen Herausforderungen an diesen Fachbereich? Welche Voraussetzungen müssen Bewerber erfüllen? Und welche Einstiegsmöglichkeiten bietet die arvato CRM IT Informatikern? 

Diese und weitere spannende Fragen haben die Referenten Wencke Elkenkamp, HR Managerin, sowie Roland Hoffknecht, Senior Manager IT Application Development, im Webinar „MORE NEED FOR BUSINESS IT“ beantwortet.

IT damals und heute

Loftikantin Annika beim Webinar
Loftikantin Annika war beim Webinar mit der arvato CRM IT dabei.

Der technische Wandel in den letzten Jahren hat nicht nur im privaten Alltag einige Neuerungen gebracht: Früher gab es in der IT kaum ausgereifte Anwendungen, die speziell im Bereich Business einsetzbar waren. Heute hingegen existieren unzählige kompakte Softwarelösungen für Unternehmen, die sogar auf mobilen Geräten anwendbar sind. Dieser rasche und massive Wandel von IT-Anwendungen und die stete Entwicklung neuer Applikationen stellen die Dienstleister von arvato CRM IT immer wieder vor neue Herausforderungen. Ihr Motto: Best of Application and Services! „Integration ist das wesentliche Stichwort der modernen Anwendungsentwicklung. Es ist wichtig, die aktuellen Standards als „best of-breed“ zusammenzubringen, um die Businessanforderungen der Kunden optimal zu bedienen“, erläuterte Roland Hoffknecht.

Und auch die Anforderungen an die Informatiker haben sich in den letzten Jahren verändert. Standen vor einigen Jahrzehnten noch die fachlichen Fähigkeiten im Vordergrund, so müssen die IT-Experten von heute einiges mehr vorweisen: „Der moderne Informatiker ist ein Generalist mit technischem Fokus“, erklärte Roland Hoffknecht. „Je nach Branche verlangen die Arbeitgeber von ihren IT-Fachkräften etwa Kreativität, starke Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, die Fähigkeit zu interdisziplinärem Arbeiten und nicht zuletzt auch unternehmerisches Denken.“

Einstiegsmöglichkeiten bei der arvato CRM IT

Neben den spannenden Facts & Figures rund um die Entwicklung der Business IT wurden die Webinar-Teilnehmer selbstverständlich auch über die Einstiegsmöglichkeiten bei arvato CRM IT informiert. Die wichtigsten haben wir hier noch einmal zusammengefasst.

Während des Studiums:

arvato CRM IT beschäftigt studentische Aushilfen, Werkstudenten und Praktikanten. Des Weiteren besteht für Studierende die Möglichkeit, ihre Bachelor- und Masterarbeit in Kooperation mit dem Unternehmen zu verfassen. Dies ist in den Bereichen Demand, Delivery, Operations sowie Quality Management möglich. „Beliebte Themen für die Thesis sind etwa die Evaluierung neuer Software oder neuer Softwarekombinationen“, verriet Wencke Elkenkamp den Webinar-Teilnehmern.

Nach dem Studium:

Für Absolventen gibt es ebenfalls verschiedene Einstiegsmöglichkeiten in das Unternehmen. Zum einen wäre da das Assistentenprogramm, das mit einem Traineeship vergleichbar ist. Jedoch durchlaufen die Assistenten von arvato CRM IT hier nicht viele verschiedene Stationen, sondern sind jeweils einem Bereichsleiter oder Geschäftsführer unterstellt. Diesen unterstützen sie im Tagesgeschäft sowie bei aktuellen Projekten. „Unsere Assistenten müssen nicht nur kopflos Hilfsarbeiten und zugewiesene Aufgaben erledigen. Vielmehr wünschen wir uns Mitarbeiter, die motiviert sind, mitdenken und das Unternehmen voranbringen möchten“, verdeutlichte Wencke Elkenkamp. Außerdem bietet arvato CRM IT die Möglichkeit des Direkteinstiegs, der insbesondere für Spezialisten-Positionen geeignet ist. Dementsprechend liegt der Fokus bei der Bewerberauswahl auf den zur ausgeschriebenen Stelle passenden Skills. 

Aktuell ist arvato CRM IT übrigens auf der Suche nach einem Assistenten (m/w) für den Geschäftsführer und den Bereichsleiter Technology Services. Bei Interesse sendet eure Bewerbungsunterlagen per E-Mail an wencke.elkenkamp@bertelsmann.de.