DE EN

Mein Praktikum bei Business Punk

One-Million-Dollar-Ausblick inklusive

Marija Mauer 19.06.2017
Online-Magazine sind in unserer heutigen digitalen Zeit nicht mehr wegzudenken. Immer wieder schaffen es digitale Artikel und Videos viral zu werden und in den Köpfen der Menschen zu bleiben. Bereits als Schülerin faszinierte mich die Welt der Magazine, des Journalismus und der Marken. Alan Rickman sagte einmal: “It is an ancient need to be told stories. But the story needs a great storyteller.“
Porträt von Marija Mauer
Marija Mauer

Mich packte im fünften Semester meines Studiums der Medienwissenschaft die Lust, interessante Geschichten schreiben zu lernen. Ich bewarb mich für ein Praktikum als Online-Redakteurin bei dem jungen Wirtschaftsmagazin Business Punk von Gruner + Jahr. Kurze Zeit später saß ich in dem schönsten Büro, das sich ein Praktikant nur vorstellen kann – mit tollem Ausblick auf das Brandenburger Tor.

Die Arbeit in der Online-Redaktion

Als moderne und innovative Wirtschaftszeitschrift hebt sich Business Punk durch den Lifestyle, den Schreibstil und durch die gewählten Themen – wie Start-ups und Innovationen aus der Medien- und Unternehmensszene – von vergleichbaren Magazinen ab und spricht damit vor allem junge, wirtschaftlich interessierte Leser an.

An meinem ersten Arbeitstag wurde ich direkt ins kalte Wasser geworfen. Mein Redaktionschef kam ins Büro und wies mir ein wirklich heikles Thema zu: Prostitution im Internet. Da es sehr aktuell war, hatte ich nur wenig Zeit, einen interessanten Artikel zu verfassen. Nach dem Motto „Der erste Eindruck zählt“ saß ich vor meinem Computer, tippte so schnell ich konnte in meine Tasten und ließ meiner Kreativität freien Lauf. Glücklicherweise landete ich mit meinem ersten Artikel gleich einen Coup. Die Erleichterung war groß.

Natürlich war das nicht bei jedem Artikel so. Mit der Zeit wuchs ich mit den Aufgaben und schrieb drei bis vier Artikel am Tag, lernte SEO (Search Engine Optimization = Suchmaschinenoptimierung) und Social-Media-Management kennen und führte journalistische Recherchen durch. Mir machte das Schreiben zu Themen wie Start-ups oder Business-Rebellen sehr großen Spaß und durch die unterschiedlichen Bereiche bekam ich ein umfassendes Allgemeinwissen. Ganz besonders gerne erinnere ich mich an mein Interview mit dem Unternehmer Stephan Aarstol, der in seiner Firma einen fünf Stunden Arbeitstag einführte. Oder auch an das Interview mit Svenja Jelen, die als ihre Abschlussarbeit das Buch gastrosexuell – Männer, die fürs Kochen brennen veröffentlichte.

Blick aus dem Fenster auf Reichstag und Brandenburger Tor
Büro-Ausblick auf Reichstag und Brandenburger Tor

Das Team

Es war für mich eine große Ehre, zusammen mit erfahrenen Journalisten, Fotografen und führenden Business-Managern am Online-Magazin zu arbeiten und so Business Punk beziehungsweise Gruner + Jahr als potenziellen Arbeitgeber kennenzulernen. Mit meinem kleinen Online-Redaktionsteam hatte ich sehr viel Glück, denn vor allem am Anfang hatte ich einen ganzen Katalog von Fragen, die mir immer mit viel Geduld beantwortet wurden. Wie wahrscheinlich jeder Praktikant wollte auch ich alles von Anfang an allein können. Das klappte natürlich nicht. Aus diesem Grund bin ich meinen verständnisvollen Teamkollegen Julia und Tolgay für ihre Unterstützung sehr dankbar. Vom Zusammenhalt und Spirit im Business Punk Team war ich von Anfang an beeindruckt. Vom ersten Tag fühlte ich mich nicht als Praktikantin, sondern als vollwertiges Redaktionsmitglied.

Ein paar Schlussworte

Die Arbeit in einer Online-Redaktion ist tough und oft hektisch, aber sie war für mich als Schreibanfängerin die beste journalistische Schule neben meinem Studium und eine große Bereicherung. Die Erfahrung und das Wissen aus meinem Praktikum bei Business Punk kann ich nun sowohl in meinem eigenen Online-Journal „Oh Walley“, als auch in meiner beruflichen Zukunft sehr gut nutzen.

Tipp der careerloft-Redaktion: Sichere dir dein kostenloses Business Punk Abo und erhalte einen völlig neuen Blick auf Wirtschafts- und Lifestyle-Themen!

Become a careerloft member and apply for the online Scholarship Program

Benefit from attractive support services and make valuable contacts with top international employers! At careerloft you’ll be able to find the perfect job and employer for you.

Register for free Icon careerloft Icon arrows