DE EN

„direct to arvato“ – Nina Schuster hat’s erlebt

Sarah Grewing 07.04.2016
Nina Schuster wurde im letzten Jahr durch careerloft auf „direct to arvato“ aufmerksam gemacht. Mit dem Recruiting-Event sucht das Dienstleistungsunternehmen nach talentierten Nachwuchsführungskräften. Und da das Stellenprofil für Executive Assistants ganz ihren Vorstellungen entsprach, entschied sich Nina, am Event teilzunehmen – mit Erfolg: Seit Oktober 2015 ist Nina Executive Assistant to the CEO Central Europe. Im Interview erzählt sie von ihrem Berufseinstieg sowie ihren aktuellen Aufgaben und Projekten – und gibt zukünftigen Teilnehmern von „direct to arvato“ nützliche Tipps.

Nina, wie hast du das Event erlebt? Gab es etwas, das dich überrascht hat?

Ich habe besonders die entspannte Atmosphäre und den offenen Austausch mit der Geschäftsführung und den anderen Teilnehmern in Erinnerung. Die Zusammenarbeit bei der Case Study war eines meiner Highlights!

Wie ging es nach „direct to arvato“ für dich weiter?

Nina Schuster, Executive Assistant to the CEO Central Europe bei arvato
Nina Schuster, Executive Assistant to the CEO Central Europe bei arvato

Kurz nach dem Event, bei dem ich mit mehreren Geschäftsführern und Personalverantwortlichen sprach, erhielt ich das Jobangebot als Executive Assistant. Zunächst schrieb ich jedoch meine Masterarbeit zu Ende. Und dann ging es für mich erst einmal für einen Monat nach Asien (Vietnam, Kambodscha, Singapur) und einen Monat in den Oman/ VAE in den wohlverdienten Urlaub. Frisch erholt und mit neuer Energie trat ich dann meinen Job bei arvato Financial Solutions an.

Was sind deine Aufgaben und Tätigkeiten als Assistentin der Geschäftsleitung?

Zum Tagesgeschäft zählen ganz allgemeine Tätigkeiten, wie die Vorbereitung von Meetings der Geschäftsleitung oder die Erstellung von Präsentationen. Darüber hinaus übernehme ich immer wieder verschiedene Projekte, zum Beispiel für den Vertrieb.

Welche drei Eigenschaften sollte man aus deiner Sicht mitbringen, wenn man eine Karriere als Führungskraft in einem internationalen Unternehmen anstrebt?

  • Überzeugungskraft & Charisma
  • Eigeninitiative & Teamwork
  • Selbstbewusstsein & Motivation

Würdest du den careerloft-Mitgliedern den Besuch eines Recruiting-Events, wie beispielsweise „direct to arvato“ am 10. bis 11. Mai 2016 in Baden-Baden, empfehlen? Kann man sich auf so ein Event vorbereiten?

„direct to arvato“ ist definitiv empfehlenswert!

Vorbereiten kann man sich meiner Meinung nach nicht wirklich. Man weiß schließlich nicht, welche Fallkonstruktion die Case Study beinhaltet – aber darum geht es ja auch nicht in erster Linie: Viel wichtiger ist es, mit Freude an die ganze Sache heranzutreten, offen und authentisch zu sein. Dann macht das Event viel Spaß und man hat die Chance, interessante Menschen kennenzulernen.

Welchen Tipp möchtest du Studierenden und Absolventen für den Berufseinstieg mit auf den Weg geben?

Seid immer bereit, Neues zu lernen, zeigt Arbeitswillen und bleibt flexibel!

Vielen Dank für das Interview!