DE EN

Perspektivenwechsel – (Y)our Mission

19 Teilnehmer, fünf Missionen, drei Tage und am Ende zwei glückliche Gewinnerteams! Unsere Loftikantin Julia Kounvalong berichtet von einem innovativen BCG-Event. 

Drei aufregende Tage

Ganz kurzfristig kam die Anfrage, ob ich nicht das neue und innovative Event (Y)our Mission von BCG begleiten möchte. Meine Antwort: ABER NATÜRLICH! Schon nach kurzem Überfliegen der Agenda stand für mich fest: Das werden drei aufregende Tage! Also ab in den Zug und auf nach München ins wunderschöne BCG-Office.

Loftikantin Julia mit einem Mitarbeiter von BCG
Loftikantin Julia war für Euch beim Event (Y)our Mission von BCG

Um was geht es eigentlich konkret bei (Y)our Mission? BCG möchte mit diesem Eventformat den Teilnehmern ein Forum geben, um ihre eigene Mission vorzustellen und zu bearbeiten. Denn die Strategieberatung selbst sucht und fördert Menschen, die ihren eigenen Kopf haben und für ein bestimmtes Thema "brennen“". Für den Workshop sollte sich jeder mit seiner eigenen Idee bewerben – Konzepte für Industrie, Wirtschaft, Technologie sowie Projekte aus dem öffentlichen oder sozialen Bereich waren gefragt. Aus den eingereichten Missionen konnten die Teilnehmer im Vorfeld fünf Missionen auswählen, die während des Workshops bearbeitet wurden. Natürlich wurden die Teams nicht allein gelassen, sondern von jeweils einem BCG-Experten über die gesamte Dauer des Workshops unterstützt. Nach fünf intensiven Teamarbeitsphasen präsentierten die fünf Teams ihre Ergebnisse vor einer dreiköpfigen BCG-Jury.

Sowohl die Missionen als auch die Teams zeichneten sich durch ihre Vielfalt aus:

  • (1) "Grow to lead – Change perspectives for youth and brands" bietet einen Perspektivenwechsel für benachteiligte Jugendliche und Unternehmen mit Generation Z Fokus.
  • (2) "VolaTiles – Licht neu erleben!" ist ein Start-Up, das ein einzigartiges Konzept für intelligente Beleuchtungstechnik entwickelt hat.
  • (3) "Socialitas Fellowship – Studenten spenden Wissen" bietet Studenten, NGOs und Investoren eine nutzenorientierte Kooperations-Plattform.
  • (4) "Go Organic – Crowdfunding Plattform für nachhaltig produzierte Lebensmittel" vernetzt Produzenten und Konsumenten und schafft damit nachhaltigen Wert.
  • (5) "Panarium – Wir machen Gutes Nachhaltig" hat sich zum Ziel gesetzt, die Überproduktion von Brotwaren in Italien sinnvoll zu verwerten und einen Markt für ein genießbares Wegwerfprodukt  zu erschließen.

Zwei Tage lang wurde intensiv an den fünf Missionen gearbeitet, den dritten Workshoptag verbrachten die Teilnehmer auf einer Hütte auf der Kampenwand – wo die Sieger gekürt wurden.

Nachdem ich mehrere Teams bei der Bearbeitung ihrer Themen begleiten durfte, war ich überrascht, wie unterschiedlich ausgereift die Ideen waren und wie die Teams vorankamen. Neben der Teamarbeit wartete eine weitere Besonderheit auf die Teilnehmer: Zusätzlich zu den BCG-Experten, die den jeweiligen Gruppen zur Seite standen, wurden verschiedene Trainings angeboten, die den Teilnehmern bei der Ausarbeitung ihrer Missionen helfen sollten: Das erste Training beschäftigte sich hauptsächlich mit verschiedenen Vertriebsstrategien. Dabei gingen die Referenten auf Möglichkeiten, Probleme und die Zukunft des Off- und Onlinevertriebskanals ein.

Mitarbeiter von BCG
Mitarbeiter von BCG beim Event (Y)our Mission

Bevor der erste Workshoptag mit einer Überraschung ausklingen sollte, gab es noch ein "Speed-Dating". Dieses sollte es in sich haben, denn es waren sowohl Alumni als auch BCGler vor Ort, die zu ihren eigenen, ganz persönlichen Missionen Rede und Antwort standen.

Zu den Teilnehmern zählten:

  • (1) Dr. Babette Claas, verantwortlich für das Projekt business@school bei BCG.
  • (2) Julian Horstkotte und Lina Käsbach, die einen Einblick in die tägliche Fallarbeit bei BCG gaben und auf diese Weise ihre tägliche Mission genauer erläuterten.
  • (3) Jochen Engert und André Schwämmlein, BCG-Alumni und CEOs von FlixBus.
  • (4) Dr. Henning Christ, der im Rahmen des Social Immersion-Programms von BCG, pro bono für die Initiative JOBLINGE im Einsatz ist. JOBLINGE leistet aktiv einen Beitrag gegen Jugendarbeitslosigkeit.
  • (5) Dr. Andrej Levin hat Jura studiert und als Consultant das Thema Compliance bei BCG mit aufgebaut.
Live-Cooking
Live-Cooking beim Event von BCG

Nach diesem reichhaltigen inhaltlichen Teil sollte es um Gaumenfreuden gehen: denn zum Abschluss des ersten Workshoptags kehrten wir bei Holger Stromberg, dem ehemals jüngsten Sternekoch Deutschlands, ein. Auch unser Koch verfolgt seine persönliche Mission – das Kochen – mit Leidenschaft. Während die einen, nach seiner großartigen Rede sofort damit anfingen sich aufzuteilen, das Messer zu schwingen und die Mahlzeiten vorzubereiten, begnügten sich die anderen damit, überall zu naschen. Ich gehörte dabei definitiv zur zweiten Gruppe.

Am zweiten Workshoptag starteten wir direkt mit einem weiteren Training durch – das Thema: Teamwork. Obwohl es früh am Morgen war, konnte man auch hier auf die Begeisterung der Teilnehmer zählen. Sie löcherten die Trainer mit Fragen vor allem zu Problemen, die bei der Teamarbeit entstehen können. Das Training wurde dankend von den Teilnehmern genutzt und zeigte, wie wichtig die BCG-Sparring-Partner für die Teamarbeit waren.

Kurz vor der Abschlusspräsentation der Missionen, wurden die Teilnehmer in der so genannten "Elevator Speech" darauf vorbereiten.

Bei der Fahrstuhlrede geht es darum, eine Idee in wenigen Worten zu pitchen:

  • Vorbereitungszeit: zehn Minuten!
  • Ziel: Verkaufe innerhalb von dreißig Sekunden deine Mission!
  • Fazit: Topergebnisse.

Auch innerhalb dieser kurzen Zeit gelang es den Teilnehmern, eine super Rede vorzubereiten und die Trainer zu überzeugen.

Am Ende des Tages hieß es „The stage is yours!“. Die finalen Präsentationen der Teams hätten unterschiedlicher nicht sein können, aber auch so wurde die Vielfältigkeit des gesamten Events noch einmal unterstrichen. Die Teams um „Socialitas – Studenten spenden Wissen“ und „Panarium“ überzeugten die Jury so sehr, dass gleich beide Missionen ein BCG Coaching gewannen. Herzlichen Glückwunsch auch von meiner Seite und weiterhin viel Erfolg mit euren Missionen!

Die Teilnehmer des Events (Y)our Mission von BCG
Die Teilnehmer des Events (Y)our Mission von BCG

Ich kann am Ende nur Lob aussprechen – ein neues, einzigartiges Eventformat, das auch kleineren Ideen eine Chance gibt und versucht, Unmögliches möglich zu machen. Zwei Tage vollgepackt mit Wissenswertem und Coaching. Toll, dass BCG solche Voraussetzungen schafft, um unterschiedlichen Menschen mit vielfältigen Missionen eine Plattform zu geben.