DE EN

BCG Webinar – Seltene Erden

Malte Kalkoffen und Tobias Schmidt, Berater bei der Boston Consulting Group (BCG), gaben beim Webinar am 3. Juni spannende Einblicke in einen ganz besonderen Bereich der Industrial Goods – und zwar Seltene Erden.
Die Chinesische Mauer
Die Chinesische Mauer

Für alle, die wie ich noch nie etwas von Seltenen Erden gehört haben, eine kleine Aufklärung: Bei Metallen Seltener Erden handelt es sich um chemische Elemente, die in vielen Produkten verwendet werden. Dazu gehören zum Beispiel Katalysatoren, Batterien, Flachbildschirme, Handys oder Windkraftanlagen. Aber auch in Elektromotoren sind diese zu finden. Dort verbessern sie die Magnetstärke, verringern das Gewicht des Motors und sparen dadurch Energie. Entdeckt wurden die Seltenen Erden bei der Suche nach radioaktiven Stoffen wie Uran. Warum "selten"? Selten sind die Stoffe eigentlich gar nicht. Sie werden nur nicht geografisch flächendeckend gefördert. Und wer hätte es gedacht: China ist weltweit der Hauptlieferant dieser Rohstoffe.

Und genau da liegt das Problem: China hat momentan eine starke Dominanz im Markt und kann die Preise daher regulieren. Durch politische Maßnahmen ist es zu drastischen Preissteigerungen gekommen, die bewirken, dass Seltene Erden nur noch im Inland Chinas günstig verarbeitet werden können. So sollen Produktionsstätten nach China gelockt werden. Für Firmen, die das nicht wollen, sind Seltene Erden daher ein zukünftig schwer zu kalkulierender Kostenfaktor.

Wird China als Monopol den Markt vollständig kontrollieren? Wird das Land die Rohstoffe zu fairen Preisen verkaufen? Oder steigen die Preise? Wie soll reagiert werden? Sollte sich die Politik auf Kosten der liberalen Marktwirtschaft einmischen? Gibt es Alternativen zu Seltenen Erden? Oder sollte die Produktion nach China verlagert werden?

Diese Fragen kamen nicht nur im Webinar auf, sondern stellen sich den Beratern auch im Arbeitsalltag einer internationalen Strategieberatung. Die Situation muss dabei aus verschiedenen strategischen Perspektiven analysiert und diskutiert werden, um dem Kunden möglichst vielfältige Zukunftsprognosen zu liefern und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Dir gefällt die Entwicklung von Wettbewerbsstrategien und Geschäftsmodellen? Dann informiere dich über deine Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten! Besuche die Karriereseite der Boston Consulting Group oder schau dich bei den aktuellen Events und Neuigkeiten zu BCG auf careerloft um. Und keine Sorge, bei so speziellen Themen wie diesem brauchst du noch kein Experte sein! 

Hier ist die Slideshare zum Webinar: