DE EN

Internes Doktorandenprojekt - Simulation aus Messdaten AUDI AG

Zu besetzen ab:  01.07.2018

Ihr Arbeitsumfeld

Die Funktionssicherheit automatisierten und vernetzten Fahrens muss künftig in jeder denkbaren Verkehrssituation garantiert sein. Umfangreiche Computersimulationen vielfältiger Verkehrsszenarien sollen dies systematisch überprüfen. Dazu ist es erforderlich, für die Simulation des Verkehrsgeschehens vielschichtige Modelle der Strecken und Verkehrssituationen aufzubauen und bereitzustellen. Ihr Beitrag ist die Simulation von Verkehrsszenarien aus Messdaten von Erprobungsfahrzeugen. Das genaue Thema wird in Zusammenarbeit mit der betreuenden Hochschule, welche eine Kooperation mit der AUDI AG eingeht, definiert. 
Sie und das Doktorandenprogramm: 

  • Sie gewinnen im Rahmen Ihrer Doktorandenzeit drei wertvolle Jahre Berufserfahrung 
  • Sie werden sowohl von Ihrem Fachbereich, als auch personalseitig von der Doktorandenbetreuung unterstützt und erhalten regelmäßig Feedback 
  • Sie profitieren von off-the-job Maßnahmen, wie Soft-Skill-Seminaren sowie von der aktiven Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungsbausteinen, wie unserem Doktorandentag Pro.Motion, fachlichen Vernetzungsrunden, Kamingesprächen, Alumnigesprächen und Exkursionen und bauen so ein persönliches und bereichsübergreifendes Netzwerk auf

Ihre Aufgaben

  • Strukturierte Suche, Auswahl und Verwendung von Verkehrssituationen und Fahrmanövern 
  • Analyse aus Massendaten ("Big Data") zur Bewertung und Auswahl nach Kategorien und Relevanz 
  • Optimierung des bestehenden Verfahrens zur Generierung von Simulationsszenarien aus Messdaten 
  • Aufbau eines Simulationsablaufes zur Nach-, Parallel- und Variantensimulation als "Digital Twin" 
  • Aufbau, Betrieb und Erprobung eines funktionsfähigen Demonstrators

Ihre Qualifikation

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der (Verkehrs-, Fahrzeug-) Informatik, Elektro- und Informationstechnik oder verwandter Studiengänge mit überdurchschnittlichen Studienleistungen 
  • Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten 
  • Praxiserfahrung durch Praktika oder erste Berufserfahrung (max. ein Jahr) 
  • Auslandserfahrung im Rahmen des Studiums oder eines Praktikums wünschenswert 
  • Programmierkenntnisse bzw. vertiefte IT-Kenntnisse 
  • Interesse an Streckenmodellen, Fahrsimulation sowie automatisierten Fahrfunktionen 
  • Idealerweise Erfahrung mit Fahrmanövern und Verkehrsszenarien 
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit 
  • Bereitschaft zu interdisziplinärem Arbeiten in einem Projektteam

Weitere Informationen

Diese Stelle ist bei der AUDI AG in Ingolstadt zu besetzen
Grundsätzlich sind alle Stellen bei Audi teilzeitfähig.
Referenzcode: I-D-51184

Details

Apply now