DE EN

Audi Graduate Program - Collect Expertise - Softwareentwicklung Automatisiertes Fahren AUDI AG

Zu besetzen ab: 01.11.2018

Ihr Arbeitsumfeld

In unserem Collect Expertise Programm durchlaufen Sie während der 24 Monate Programmdauer neben Ihrem Zielbereich ein bis zwei relevante Schnittstellenbereiche. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm neben der fachlichen Qualifizierung übergreifende Einblicke in Prozesse und verschiedene Bereiche des Unternehmens und den Aufbau eines übergreifenden Netzwerks. 

Im Bereich Entwicklung automatisiertes Fahren werden Soft- und Hardwaresysteme für selbstfahrende Fahrzeuge konzipiert und entwickelt. Eine Schlüsselrolle spielt dabei das sogenannte Umfeldmodell, das die Informationen der verschiedenen Sensoren wie Kameras, Radare, Laserscanner und Ultraschall zu einem vollständigen maschinellen Abbild der Fahrzeugumgebung zusammenführt. Dieses Abbild ist die Grundlage für alle Entscheidungen und Aktorikansteuerungen der automatisierten Fahrfunktionen. In Zukunft werden bei der Erstellung des Umfeldmodells auch hochgenaue digitale Karten zum Einsatz kommen, die während der Fahrt direkt aus der Cloud in die Fahrzeuge übertragen werden. Diese digitalen Karten werden aber gleichzeitig auch aus den Umfeldmodellen der Fahrzeugflotte wieder serverseitig in Echtzeit aktualisiert. Die Abteilung Sensordatenfusion und Lokalisierung entwickelt diese Algorithmen von der Konzeptphase bis zum Serieneinsatz. 

Ihre Aufgaben

  • Sie konzipieren und entwickeln Algorithmen zum automatisierten Fahren im Fahrzeug und/oder in der Cloud in einem agilen Softwareentwicklungsprozess 
  • Sie stimmen die Anforderungen mit Schnittstellenpartnern ab 
  • Sie koordinieren externe Entwicklungspartner 

    Im Rahmen des Collect Expertise Programms erfolgen außerdem ein bis zwei Einsätze in relevanten Schnittstellenbereichen. 

Ihre Qualifikation

  • Hochschulabsolventen (z. B. Informatik, Informationstechnik) und Young Professionals mit erster Berufserfahrung 
  • Erste vorhandene, belegbare Fachkenntnisse durch einschlägige Praxiserfahrung im Bereich Embedded oder Cloud-basierte Software, Signalverarbeitungsalgorithmen 
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse; weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil 
  • Interesse an interdisziplinärer Arbeit 
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Hervorragende analytische und konzeptionelle Fähigkeiten 
  • Außeruniversitäres Engagement 
  • Überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, innovatives Denken und Engagement 

Bewerbungsschluss für diese Stelle ist der 27.05.2018. 
Die Auswahlphase startet nach Ende der Ausschreibung. 

Weitere Informationen
Diese Stelle ist bei der AUDI AG in Ingolstadt zu besetzen

Grundsätzlich sind alle Stellen bei Audi teilzeitfähig.

Referenzcode: I-T-51243

Details

Apply now