DE EN

Audi Graduate Program - Collect Expertise – Kosten-/Wertanalyse AUDI AG

Zu besetzen ab: 01.11.2018

Ihr Arbeitsumfeld

In unserem Collect Expertise Programm durchlaufen Sie während der 24 Monate Programmdauer neben Ihrem Zielbereich ein bis zwei relevante Schnittstellenbereiche. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm neben der fachlichen Qualifizierung übergreifende Einblicke in Prozesse und verschiedene Bereiche des Unternehmens und den Aufbau eines übergreifenden Netzwerks. 

Im Rahmen der fachlichen Einsätze übernehmen Sie von Beginn an Verantwortung, beginnend in Ihrem späteren Zielbereich, der Kosten-/Wertanalyse. 

Die Beschaffung führt neben ihren Beschaffungsaktivitäten auch die Analysen ihrer Kaufteile, Investitionen und Entwicklungskosten zur Herstellung dieser Teile durch. Dies erfolgt auf Basis von Best-Practice-Kalkulationen. Hierbei werden ganzheitliche Kostenbetrachtungen (Supply-Chain-Analysen) und Wettbewerbsanalysen durchgeführt. 
Es werden Kostenoptimierungsprozesse unterstützt sowie Potenziale erarbeitet und umgesetzt. Die Organisationseinheit "Kosten- und Wertanalyse in der Beschaffung" agiert als unabhängiges Bindeglied zwischen den Bereichen Controlling, Entwicklung und Beschaffung. 

Ihre Aufgaben

  • Erstellung von Kalkulationen für Komponenten und Werkzeuge 
  • Durchführung von Wertanalyseprojekten (Wettbewerbskomponenten) im Wertanalyseverbund 
  • Vertreten der Kalkulationsergebnisse gegenüber Lieferanten 

    Im Rahmen des Collect Expertise Programms erfolgen außerdem ein bis zwei Einsätze in relevanten Schnittstellenbereichen (z. B. Bereiche Beschaffung Elektronik, Metall, Interieur und Exterieur, Werkzeugbau, Anforderungsmanagement Gesamtfahrzeug / Kommunikation Technik)

Ihre Qualifikation

  • Hochschulabsolventen (z. B. Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Betriebswirtschaft mit technischer Schwerpunktwahl) und Young Professionals mit erster Berufserfahrung 
  • Erste vorhandene, belegbare Fachkenntnisse durch einschlägige Praxiserfahrung im Bereich der Beschaffung, der Fertigungs- und/oder Prozesstechnik 
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse; weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil 
  • Interesse an interdisziplinärer Arbeit 
  • Kommunikationsfähigkeit 
  • Hervorragende analytische und konzeptionelle Fähigkeiten 
  • Außeruniversitäres Engagement 
  • Überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, innovatives Denken und Engagement  

Bewerbungsschluss für diese Stelle ist der 27.05.2018. 
Die Auswahlphase startet nach Ende der Ausschreibung. 

Weitere Informationen
Diese Stelle ist bei der AUDI AG in Ingolstadt zu besetzen

Grundsätzlich sind alle Stellen bei Audi teilzeitfähig.

Referenzcode: I-T-51247

Details

Apply now