DE EN

I-A-45336 - Abschlussarbeit - Toolbasierte Testfallerstellung auf Basis eines UML Testmodells AUDI AG

Zu besetzen ab: 15.01.2018

Ihr Arbeitsumfeld

Der Umfang von Funktionen im Fahrzeug, die mit Software umgesetzt werden, nimmt stetig zu. In diesem Maße steigt auch die Komplexität der Software und ihre wechselseitige Wirkung miteinander. 
Um Software weiterhin funktional zuverlässig und in gleichbleibend hoher Qualität zur Verfügung zu stellen, muss sich auch die Methodik der Absicherung dieser Software (Software Quality Assurance) anpassen. Hier gilt es ingenieurwissenschaftliche Techniken anzuwenden um die benötigten Methoden zu entwickeln, umzusetzen und anzuwenden. 
Modellbasiertes Testing ist ein Feld dieser Methoden. Automatisiertes Testing ein anderes. 
Bei steigender Komplexität der Softwarefunktionen stellt sich auch die Frage nach dem Aufwand für die Erstellung der Testfälle. Wendet man die eingangs erwähnten Techniken konsequent an, sind auch die Testfälle zu einem großen Teil automatisierbar. 
Unser Team "Funktionsentwicklung“ beschäftigt sich mit den neuen Over-The-Air-Techniken (OTA), die unter anderem Softwareupdates über eine Onlineverbindung von einem Backend in das Fahrzeug einspielen.

Ihre Aufgaben

Die Erstellung eines Tools. Dieses Tool soll ein Testmodell einlesen, die möglichen Testfälle in drei Stufen (Stufe 1, 2, 3) ableiten und wieder ausgeben. Die drei Stufen sollen sich so weit wie möglich an den Abdeckungskriterien - Zustandsabdeckung - Pfadabdeckung - Zweigabdeckung - orientieren. 
Die Validierung des Tools anhand von beispielhaft ausgewählten Testfällen am Teststand und im Fahrzeug liegt ebenfalls in Ihrer Verantwortung. Das Testmodell, ein UML Zustandsdiagramm, liegt als XMI (XML Metadata Interchange; aktuelle) vor.

Die abgeleiteten Testfälle sollen in zwei Datensätzen ausgegeben werden: 

  • Als UML Sequenzdiagramm im XMI-Format 
  • Als ausformulierte strukturierte Anweisung in einer Excel-Datei (.xlsx)

Das genaue Thema wird in Zusammenarbeit mit der betreuenden Hochschule definiert.

Ihre Qualifikation

  • Sie befinden Sich in der letzten Phase Ihres Studiums der Informatik und sind auf der Suche nach einem interessanten und zukunftsträchtigen Anwendungsfeld in der Softwareentwicklung 
  • Sie haben bereits fortgeschrittene Erfahrung in der Programmierung in Java oder Python 
  • Sie haben grundlegende Kenntnisse in der Softwaremodellierung mit UML2 
  • Sie haben grundlegende Kenntnisse in der Datenstrukturierung mit XML, idealerweise auch XMI 
  • Sie zeichnen sich durch eine engagierte, verantwortungsvolle sowie teamorientierte Arbeitsweise aus 
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab 

Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

Diese Stelle ist bei der AUDI AG in Ingolstadt zu besetzen

Referenzcode: I-A-45336

Details

Apply now